Wie Unterscheiden Eierstock-Tumoren

Die Eierstöcke sind zwei kleine Organe, die gefunden werden können in der Nähe der Gebärmutter. Sie können betroffen sein von Eierstock-Tumoren. Die Aufgabe, die Eierstöcke produzieren Hormone, wie östrogen freizugeben und zu ein ei auf einer monatlichen basis. Diese Reise entlang der Eileiter, warten, befruchtet zu werden.

Die Ursachen von Eierstock-Tumoren

Die Zysten sind Säcke mit Flüssigkeit gefüllt, und Sie sind häufiger als Sie vielleicht gedacht haben. Sie treten besonders Häufig während der fruchtbaren Jahre der Frauen. Es gibt verschiedene Arten von Zysten, die wir möglicherweise verweisen, und die häufigste ist die funktionale Zyste.

ovarian-tumors

Der Eierstock-Zysten dieser Art kommen zum Leben während des Eisprungs. Dies wird durch die Tatsache verursacht, dass es keine Eizelle oder Follikel, die das ei bildet im nicht aufgelöst, nachdem das ei freigegeben wird. Es gibt einige andere Arten von Zysten sowie.

Polyzystische Ovarien

Im Falle das einer der Eierstock-Tumoren wir können reden über polyzystische Ovar-Syndrom. Dies ist die situation, wenn die Follikel, die das ei erstellt wird, in der es nicht schafft, Sie zu öffnen und so verwandelt es sich in eine Zyste.

Endometriomas

Im Falle der Patienten mit Endometriose der Eierstöcke Zysten bilden, die außerhalb der Gebärmutter. Eigentlich ist es bezieht sich auf die mit Gewebe, das der Gebärmutterschleimhaut gemacht ist gewachsen, die in anderen teilen des Körpers, wie zum Beispiel die Eierstöcke. Dies ist ein Zustand, begleitet von Schmerzen und es kann zu Unfruchtbarkeit führen.

Cystadenomas

In diesem Fall wird der Eierstock-Tumoren werden gebildet von den Zellen, die gefunden werden können auf der Oberfläche der Eierstöcke. In der Mehrzahl der Fälle sind diese mit Flüssigkeit gefüllt sind.

Dermoid Zysten

Die interessante Sache über diese Art der Zyste ist, dass es enthält Gewebe, das ähnlich der Gewebe gefunden in anderen teilen des Körpers, wie Haare, Haut und Zähne.

Was bewirkt, dass der Eierstock-Zysten?

Im Falle der Tumoren nicht krebsartige Zellen, die Sie sind, sagte gutartig, während die cancerous werden als Maligne. Wenn es um diesen Körperteil gibt es drei Arten von Zysten, können wir darüber reden.

Epithel-Zelle Tumoren

Diese gelten als die häufigsten Eierstock-Tumoren, und Sie sind gebildet auf der Oberfläche der Eierstöcke.

Keimzelltumoren

Sie entstehen aus den Zellen, haben die Aufgabe, ei-Produktion. Sie können zu gutartigen und bösartigen, aber normalerweise sind Sie gutartig.

– Stroma-Tumoren

Diese Tumoren entstehen aus den Zellen, produzieren die weiblichen Hormone.

Im moment sind die ärzte nicht wissen, für sicher, was die eigentliche Ursache von Eierstock-Zysten ist. Dennoch gibt es einige Risikofaktoren, die bekannt sind, erhöhen die Chancen, von der Störung betroffen. Dazu gehören Alter, da die Tumoren in der Regel die Frauen betreffen, die schon durch die Wechseljahre.

Ein weiterer Risikofaktor von Eierstock-Tumoren ist das Rauchen, keine Kinder zu haben oder zu vermeiden Stillzeit, übergewicht, Medikamenten, persönliche oder Familiengeschichte von Eierstock-Zyste oder unter Hormon-Ersatz-Therapie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.