Was Sind Einige der Kontrazeptiva für Frauen?

Verhütungsmittel für Frauen sind in der Prävention von Schwangerschaft. Die gängigsten Verhütungsmittel sind Kondome und die Antibabypille. Es gibt jedoch auch andere weibliche Verhütungsmittel, die Sie brauchen, um mit Ihrem Arzt sprechen. Die Wahl der Verhütungsmethode hängt von Ihrer Gesundheit oder wollen verhindern, dass bestimmte Krankheiten und die persönlichen Vorlieben und überzeugungen.

Contraceptives For WomenBeliebte Verhütungsmittel für Frauen

  • Abstinenz: Viele Frauen betrachten die Verweigerung von sex als eine option. Dies ist wahr, da kein Verhütungsmittel 100% sicher ist. Abstinenz verhindert, dass sexuell übertragbare Krankheiten, ungewollte Schwangerschaft und Risiken.
  • Barriere-Methoden: Barriere-Methoden wie die Portiokappe, Diaphragma, Kondome und Verhütungsmittel Schwämme block der Samenzellen in die Gebärmutter. Allerdings, Sie möglicherweise erhöhtes Risiko von Infektionen oder Allergien, die in die Harnwege.
  • Kondome: Diese sind nicht teuer und leicht verfügbar. Kondome können verwendet werden, zusammen mit anderen Formen der Geburtenkontrolle. Wenn Sie mit Spermizide, Kondome sind wirksam gegen Schwangerschaft und Sexuell übertragbaren Krankheiten. Jedoch, weibliche Kondome sind nicht allzu effektiv.
  • Hormonelle Ansätze: Diese Verhütungsmittel für Frauen, eine Schwangerschaft zu verhindern, vor allem von der Verhinderung des Eisprungs. Die hormonelle Methoden sind in der Regel vom Arzt verordnet und umfassen in der Regel patches, Pillen -, Vaginalring, Implantate, Hormon-Aufnahmen und IUP oder Intrauterin-Geräte.
  • Pillen: Dies ist eine oral eingenommene Verhütungsmittel, die ergriffen werden sollten, Alltag. Frauen, die Pillen haben in der Regel ein Zeitraum von 4 Wochen. Einige Pillen reduzieren der Frequenz von der Zeit, um einmal in 3 Monaten. Nebenwirkungen der Pillen sind übelkeit, Akne, Bluthochdruck, Kopfschmerzen, Blähungen, Brustspannen, Depressionen und Fettleibigkeit.
  • Patch: Diese Verhütungsmittel für Frauen sind Dünn und flexibel, getragen auf dem Oberarm, Brust, Bauch oder Gesäß. Der patch ist getragen, einmal in der Woche bis zu 3 Wochen. Während der vierte, der es nicht auf und die Frist beginnt. In den ersten paar Monate, können Sie erleben Brust Unbehagen und Blutgerinnsel. Sie sollten nicht Rauchen, während Sie das Pflaster tragen.
  • Vaginal-ring: Dies ist eine dünne und flexible kreisförmigen ring, der in die vagina eingesetzt und für rund 3 Wochen. Wenn der ring rausgenommen, die Frist beginnt. Nach einem frischen ring eingelegt ist.
  • Implantate und Hormon-Aufnahmen: hormonspritze oder die Injektion in den arm genommen, um eine Schwangerschaft zu verhindern, für etwa 3 Monate. Die Nebenwirkungen sind Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, übergewicht und Veränderungen in Perioden. Ein Hormon-Implantat ist flexibel, dünnes Plastik eingefügt in den Oberarm. Mit einem Implantat, eine Schwangerschaft vermieden wird, für 3 Jahre, obwohl die Implantate beseitigt werden kann jeder Zeit. Die Nebenwirkungen sind unangenehm Perioden oder gar keine.
  • IUD: Eine intrauterine Gerät ist klein und T-förmigen eingefügt in die Gebärmutter. Es enthalten kann, Kupfer oder Freigabe eine kleine Menge des Gestagen-Hormons. Das Kupfer-IUP dauert etwa 12 Jahre, während die hormonelle IUP dauert bis zu 5 Jahre, ist sicher mit weniger Nebenwirkungen.
  • Sterilisation: In diesem Prozess, eine Frau oder ein Mann kann sich in eine Operation, bei der Verhinderung der Schwangerschaft dauerhaft. Die Sterilisation ist nur dann zu empfehlen, wenn Sie 100% sicher sind, nicht über Kinder. In Tubal Ligation, die Eileiter sind geschlossen, um zu verhindern, dass die Eier von Reisen in die Gebärmutter.
  • Natürliche Planung: In der natürlichen Familienplanung, der paar sollte sich bewusst sein, von der Frau, die ovulatorische phase. Eine Barriere-Methode verwendet werden muss. Häufig, der Rücktritt ist nicht wirksam, da einige Spermien ist hinter sich gelassen, bevor der Mann zieht aus.

Die Wirksamkeit der Kontrazeptiva bei Frauen hängt davon ab, mit Ihnen in geeigneter Weise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.