Was Ist Eierstockkrebs und Warum Ist Es als die Stillen Killer?

Es gibt viele Schwierigkeiten, die erkennen, was ist Eierstockkrebs, da die Symptome dieser Krankheit sind oft nicht vorhanden oder sehr subtil, vor allem in der Anfangsphase der Krebs. Schauen wir uns einige der häufigsten Fragen in Bezug auf Eierstock-Krebs.

Was ist Eierstockkrebs?

Dies ist ein ausschließlich weiblicher Krebs, der sich aus krebsartigen Wucherungen in den Eierstöcken. Über 90 Prozent der Fälle von Eierstock-Krebs betreffen epithelialen Krebs und manchmal ist es die Eileiter(s), das verantwortlich sein könnte für den Krebs.

What is Ovarian CancerWarum Eierstockkrebs heißt die stillen killer?

Die Symptome können sehr subtil sein und kann ziemlich generisch in der Natur, wodurch Sie zu verwechseln mit anderen Krankheiten.

Dies ist, warum; die Symptome von Eierstockkrebs erhalten oft unsachgemäße Behandlung oder sehr spät in Behandlung, wenn der Krebs hat sich zu einem Punkt weiterentwickelt, die unheilbar oder lebensbedrohlich.

Sehr oft sind die Symptome von Eierstock-Krebs nicht erkannt oder diagnostiziert wird, für eine sehr lange Zeit.

Betrachten Sie diese Statistiken über das, was ist Eierstockkrebs: 7000 Frauen jährlich mit der Diagnose Eierstockkrebs und 5000 von diesen Frauen, die nicht überleben Ihre Krankheit. In der Erwägung, dass Brustkrebs tötet 30% der Frauen mit der Krankheit, Eierstock-Krebs tötet 71% der Patienten.

Da die meisten Ovarialkarzinome sind in einem fortgeschrittenen und schwer zu behandeln oder gar lebensbedrohlichen Stadium, wenn die Behandlung begonnen wird und deren Prognose ist in der Regel so arm, das ist, was verdient Sie die Bezeichnung ‚Silent Killer‘.

Was ist Eierstockkrebs verursacht?

Ärzte verstehen nicht, was bewirkt, dass Eierstockkrebs, aber zumindest einige der Risikofaktoren für die Krankheit verstanden werden. Genetik ist bekannt, eine Rolle spielen, also eine Frau, die nahe Verwandte mit Eierstockkrebs gesehen, dass mehr in Gefahr.

Frauen mit Problemen wie Fruchtbarkeit Probleme, Endometriose, oder diejenigen, die nie Schwanger gewesen sind, auch mehr Risiko (das Risiko ist geringer, je mehr Kinder eine Frau hat). Frauen, die Hormon-Ersatz-Therapie nach der menopause kann auch ein höheres Risiko.

Andere Faktoren, wie Talkum verwenden, die Aufnahme von Milch -, Asbest-Exposition, hohe diätetische Fettgehalt, Infektion mit mumps in der kindheit sind auch postuliert als Risikofaktoren für Eierstockkrebs, aber das bleibt unbewiesen.

Frauen, die durchgemacht haben, tubal ligation oder die hormonelle Verhütungsmittel gesehen werden, bei geringerem Risiko.

Was sind die häufigsten Symptome von Eierstock-Krebs?

In der Regel Symptome von Eierstockkrebs sind vage und nicht-spezifischer Natur, aber wenn Sie wissen, was zu suchen, dies könnte einige geben, die Vorwarnung.

  • Schmerz ist eines der Hauptsymptome. Es könnte sein das die Schmerzen im unteren Rücken-oder Beckenbereich Schmerzen.
  • Blähungen oder Ansammlung von Flüssigkeit in der Bauchhöhle konnte ein weiteres symptom.
  • Es könnte der häufige Drang zu urinieren, oder sogar Inkontinenz.
  • Verstopfung.
  • Unerklärlicher Gewichtsverlust und Appetit Veränderungen kann auch gesehen werden.
  • Das Gefühl müde oder allgemein unwohl.

Das ist dann, was ist Eierstockkrebs in einer nussschale, und diese sind die Symptome, die Sie achten sollten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.