Was ist die so genannte hypoaktive Sexuelle Wunsch-Störung und Was Bewirkt Es?

Eine so genannte hypoaktive Sexuelle Wunsch-Störung ist eine sexuelle Dysfunktion, die gekennzeichnet ist durch einen Mangel an Lust auf sex und das fehlen von sexuellen Fantasien über eine bestimmte Länge der Zeit. Dies ist eine Erkrankung, wo eine Frau kann finden, dass Sie einfach nicht „in the mood“.

Die Bedingung kann Ihre Wurzeln in der Beziehung Probleme oder andere psychische leiden als medizinische Bedingungen, physische Erkrankung, oder Medikamenten-Reaktionen und so weiter.

Hypoactive Sexual Desire DisorderVerminderten sexuellen Lust-Störung kann allgemein sein, oder es könnte situationsbedingt (bestimmte Situationen oder Personen ausgelöst werden); es könnte sein lebenslanges, oder es könnte gebracht werden, auf die Sie später im Leben nach einer Dauer der normalen sexuellen Funktion.

Einige der häufigsten Ursachen dieser sexuellen Störung sind diejenigen, die in Bezug auf die Beziehungen und die Kommunikation.

Wenn es einen Mangel an Vertrauen in einer Beziehung, Wut auf partner, ein Mangel an Intimität oder Gefühle, dass es eine Trennung zwischen den Partnern, dies könnte auch die basis von situativen sexuellen Funktionsstörungen.

Wie die meisten von uns werden mir Zustimmen, das wichtigste Geschlechtsorgan bei Frauen ist das Gehirn, dass Erregung und Lust auf sex sind weitgehend eine Frage des Geistes ist und vielleicht weniger der Körper. Aber es könnte mir viele andere Gründe zugrunde liegen, dass eine Frau eine so genannte hypoaktive sexuelle appetenzstörungen.

Wie dres. Jennifer und Laura Berman, Experten auf Frauen, die sexuelle Gesundheit sagen in Ihrem Buch Nur Für Frauen: Eine Revolutionäre Guide zu Überwinden Sexuelle Dysfunktion und die Rückforderung der Ihr Sexualleben, es könnten auch andere körperliche Herausforderungen und Veränderungen des Lebens verantwortlich sein könnte für das Desinteresse an sex oder sexuelle Dysfunktion.

Schätzungsweise die Hälfte aller amerikanischen Frauen Unterziehen sexuelle Dysfunktion irgendeiner Art oder zum Teil an einem gewissen Punkt in Ihrem Leben, vielleicht gibt es also die Notwendigkeit für das Verständnis mehr über sex, über die Anatomie unserer Körper und die Wege und Mittel zur Verbesserung der sexuellen Lust.

Lifestyle Faktoren können sehr oft zugrunde liegen, eine Frau die so genannte hypoaktive sexuelle appetenzstörungen. Gebrauch von Medikamenten könnte eine der Ursachen. Viele Frauen finden, dass die Einnahme oraler Kontrazeptiva beeinträchtigen kann, die mit sex-Laufwerk. Auch Antidepressiva, blutdrucksenkende Medikamente und so könnte haben auch hemmenden Einfluss auf Geschlecht-Antrieb.

Die Menopause oder hormonelle Ungleichgewichte, die zu anderen Zeiten im Leben einer Frau sein könnte, zu den wichtigsten Mitwirkenden zu einer Frau, die so genannte hypoaktive sexuelle appetenzstörungen. Als Hormonspiegel des Körpers erheblich ändern, wird das Interesse an sex kann nachlassen. Vaginale Trockenheit und schmerzhaften sex könnte auch andere Gründe für eine Frau nicht zu Begehren oder aktiv, auf sex zu verzichten.

Frauen sind statistisch anfälliger für Depressionen als Männer, und sind zweimal so wahrscheinlich zum haben einer depressiven Vorfall in Ihrem Leben, als Männer. Verlust des Interesses an sex ist unter die häufigste ist ein Rest aus Abfallprodukten der depression. Frauen können fühlen sich allein und isoliert, kann sich zurückziehen aus dem gesellschaftlichen Leben oder Aktivitäten bisher genossen und können das Interesse an sex verlieren in der Erwägung, dass die libido war normal, bis zu diesem Punkt.

Die Art und Weise zu lösen verminderten sexuellen Wunsch Störung zu verstehen, die zugrunde liegende Ursache für den Zustand, der durch auflösen der Beziehung Konflikt (mit Therapie oder Beratung), die Behandlung von hormonellen Ungleichgewichten, oder ändern Medikamente oder Dosierungen von Medikamenten, die eine Frau kann auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.