Was Ist der Zusammenhang Zwischen Eisenmangel und Haarausfall?

Es ist eine Verbindung bekannt, gibt es zwischen Eisen-Mangel auf der einen Seite und Haarausfall auf der anderen, und dies ist etwas, die Auswirkungen von Frauen weit mehr als Männer.

In der Tat, erst vor kurzem sind Kliniker erkennen die enge Assoziation zwischen Eisenmangel und Haarausfall und dass es möglich sein kann, zu verhaften Haare fallen, indem korrigiert wird, wie der Mangel an Eisen im Blut.

Obwohl es die Ansicht, dass der Zusammenhang zwischen Eisenmangel und Haarausfall ist schwach und unbegründet, Forschung unterstützt den link, um zu zeigen, dass niedrige Konzentrationen von Eisen im Blut führen könnte Haarausfall.

Auch wenn der Mangel nicht von Anämie, ist es immer noch gesehen zu Auswirkungen Haarwachstum und, wenn der Mangel gerichtet ist, die Haare fallen ist auch gesehen zu verringern und das Haar ist likelier, um wieder wachsen, so die Meinung vieler Praktiker.

Haarausfall verursacht durch Eisenmangel ist häufiger bei Frauen unter 50

Es hat sich gezeigt, dass Mangelerscheinungen wie Eisen und anderen auch, sind wahrscheinlich zugrunde Haarausfall bei Frauen im gebärfähigen Alter.

In einer Studie, wo Frauen mit Telogeneffluvium (eine Art von Haarausfall) wurden untersucht, es wurde gesehen, dass Eisen-Mangel war die Ursache für den Haarausfall in 72% der Frauen, die gebildet sind Bestandteil der Studie. Frauen im Alter zwischen 35 bis 50 sind gesehen zu werden, die meisten anfällig für Haarausfall, verursacht durch Mangel an Eisen.

Einige Frauen an einigen Punkten im Leben, neigen eher zu Eisenmangel und Haarausfall als andere

Anämische Frauen sind anfälliger für Haarausfall. Schwangere Frauen sind zu Schuppen mehr Haare als normal, da sind Frauen, die gerade entbunden. Manchmal sogar, wenn Sie hatte volle, glänzende Haare durch eine Schwangerschaft können die Frauen beginnen zu verlieren Haare direkt nach der Schwangerschaft.

Eisenmangel auftreten könnte wegen verschiedener Gründe, die könnte letztlich dazu führen, Haare fallen

Ist der Blutverlust, die entweder durch übermäßig schwere Zeiten, Blutungen während und nach der Schwangerschaft, oder wenn es zu Blutungen in den Verdauungstrakt, durch die Anwesenheit von Geschwüren und so weiter. Bei Verletzung oder trauma könnte auch dazu führen, schwere Blut Verlust.

Zweitens, der Mangel kann verursacht werden durch die Unfähigkeit des Körpers, um Eisen aufnehmen, richtig.

Drittens könnte es ein Eisenmangel aufgrund einer schlechten Ernährung, die nicht ausgewogen sind in Bezug auf den Verbrauch der Nährstoffe, die der Körper dringend benötigt.

Die Bedeutung der nicht selbst medicating mit Eisen-Ergänzungsmittel für Haar-Verlust

Es muss klargestellt werden, dass nur weil eine Frau ist Totes Haar, das ist kein Grund, zu Beginn der Einnahme von Eisen – Supplemente- Nahrungsergänzungen sind nicht ratsam, es sei denn, ein Eisenmangel festgestellt. Solche Ergänzungen können nur getroffen werden, unter Anweisungen des Arztes und wenn der Mangel als diagnostiziert worden.

Hohe Konzentrationen von Eisen im Blut sind tatsächlich schädlich und im Gegensatz zu anderen Nährstoffen im überschuss, der Körper ist nicht in der Lage, zu beseitigen überschüssiges Eisen oder eisenüberladung, wie Sie auch genannt als zu schnell.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.