Vorteile der Hormon-Ersatz-Therapie in den Wechseljahren

Hormon-Ersatz-Therapie (HRT), die auch als Hormon-Therapie (HR) ist eine Behandlung, in der eine Frau gegeben, Medikation, bestehend aus Progesteron und östrogen. HRT ist bei Frauen, die bereits Probleme im Umgang mit den emotionalen und körperlichen Veränderungen und Symptomen, während in den Wechseljahren.

hormone replacement therapy in menopause

HRT ist als eine gute Möglichkeit zur Behandlung der Symptome der menopause und ist wirksam bei der Verringerung der Hitzewallungen, Schlaflosigkeit, Gelenkschmerzen, nächtliche Schweißausbrüche, vaginale Trockenheit und sogar Schmerzen in den Muskeln, etc. Es gibt viele Vorteile der Hormon-Ersatz-Therapie in den Wechseljahren und die folgenden sind die paar wichtigsten:

  • Die Reduzierung der Symptome der Menopause

Die wichtigsten und größten nutzen oder Vorteil der Einnahme der Hormon-Ersatz-Therapie ist die Reduzierung und Minimierung der Symptome oder die Auswirkungen der menopause. Frauen, die nehmen diese Behandlung behaupten, erleben weniger Hitzewallungen, Verringerung von Schlaflosigkeit, weniger Nachtschweiß Episoden und Reduzierung im vaginalen Trockenheit zu. Also für diejenigen Frauen, die erleben eine Menge Schwierigkeiten im Umgang mit den Veränderungen durch die Wechseljahre, HRT ist eine geprüfte und wirksame Behandlung.

  • Osteoporose

Abgesehen von der offensichtlichste Vorteil, Hormon-Ersatz-Therapie hat einige andere positive Wirkungen. Es kann helfen bei der Prävention der Osteoporose-bezogene Frakturen bei Frauen. Viele Studien haben gezeigt, dass die Zugabe von Hormonen kann verhindern, dass ein aus aus diesem Zustand leiden. Aber der Punkt hier zu beachten ist, dass dieser Schutz nicht weiter 5 Jahre nach HRT-Behandlung.

  • Koronare Krankheit

Es wurde bewiesen und gezeigt, dass östrogen-nur Hormon-Ersatz-Therapie kann helfen, verringern die Chancen des Leidens von Herz-Krankheit. Viele Frauen nahmen HRT berichtet, weniger Fälle von Koronarer Erkrankungen oder Komplikationen im Vergleich zu denen, die nicht gehen für die Hormon-Therapie. Aber die wichtige Sache zu beachten ist, dass die Frauen nahmen HRT nach dem Alter von 60 Jahren tatsächlich zeigte erhöhte Risiken für koronare Erkrankungen.

  • Demenz

Einige Studien haben gezeigt, dass die Einnahme von östrogen nur HRT, kann entweder verzögern, oder wenigstens verhindern, dass der Ausbruch von Demenz oder Alzheimer-Krankheit. Aber nachdem das gesagt ist, muss man wissen, dass nur wenige Studien haben bewiesen, dies und das bleibt der Nachweis schlüssig und eher schlank.

Bevor man sich für Hormon-Ersatz-Therapie, “ eine Frau muss immer beraten, von mehr als einem Arzt und zu verstehen, ob oder nicht der Behandlung wird Ihr Anzug. Diese Behandlung kann bestimmte negative Nebenwirkungen zu, die nicht ignoriert werden kann.

Bildnachweis: (www.allaboutyou.com)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.