Unterschiedliche Sterilisationsverfahren und Wann Sie zu Verwenden

Es gibt viele verschiedene Sterilisationsverfahren, die gehören chirurgische Verfahren für Männer und Frauen, als auch nicht chirurgische Methoden, transluminale Methoden und so weiter. Die verschiedenen Methoden können verwendet werden, wie pro die Gesundheit einer person Umstände und Anforderungen.

Sterilisation – Ist es für Sie?

Vor der Auswahl einer der Sterilisation-Methoden ist es wichtig zu bestimmen, ob es in der Tat Sterilisation, eine Frau will – per definition eine Sterilisation Verfahren ist eine ständige, und kann nur sehr schwer oder gar nicht rückgängig zu machen. Die Sterilisation gilt als eine extreme form der Geburtenkontrolle, so dass, wenn eine Frau sich sicher ist, dass es keine chance, dass Sie den Wunsch haben, Schwanger zu werden, zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft dann Sterilisation angesehen werden kann.

Sterilization MethodsManchmal gibt es eine medizinische Anforderung für die Sterilisation wie Krebs, Infektionen und so weiter, und ein Arzt ist die beste person zu beraten, eine Frau, ob es irgendeinen medizinischen Grund, der für das Durchlaufen dieses Verfahren. Die möglichen Risiken sollten abgewogen werden gegen den nutzen zu sehen, ob ein solches Verfahren berechtigt ist. Es muss auch berücksichtigt werden, welche die Sterilisation-Methoden ist für Sie das beste ist und wenn es irgendeinen medizinischen Grund, warum man die eine oder andere Methode möglicherweise nicht geeignet.

Es ist auch wichtig zu wissen, wie invasive oder nicht-invasive, die verschiedenen Methoden der Sterilisation sind, haben ein realistisches Verständnis von dem, was man sich einlässt und was zu erwarten ist in Bezug auf das eigentliche Verfahren sowie des Lebens nach. Es gibt sehr bedeutende Veränderungen, die im Körper nach der Sterilisation und den möglichen psychologischen Auswirkungen des Verfahrens sind etwas anderes, die eine Frau haben würde, zu berücksichtigen.

Sterilisation chirurgische Methoden

  • Eine Hysterektomie beinhaltet die Entfernung der alle oder einige der Fortpflanzungsorgane der weiblichen wie der Gebärmutter, der Eierstöcke, der Eileiter und des Gebärmutterhalses. Eine Hysterektomie ist in der Regel in Fällen wie Gebärmutter-Krebs und so weiter nicht als eine Methode der Familienplanung.
  • Tubal ligation ist ein Verfahren, bei dem die Eileiter der Frau sind entweder geschnitten, verödet oder gebunden, und die ovulation wird damit geschlossen.
  • Die Vasektomie ist ein Verfahren, dass Männer zu Unterziehen, um zu verhindern, dass die Zeugung von Kindern. Hier werden die Rohre verbinden die Prostata und die Hoden abgeschnitten und verschlossen, um zu verhindern, dass Samenzellen von der Ejakulation zusammen mit den Samen während des Geschlechtsverkehrs.

Transluminale Sterilisation Methoden

Diese Methoden der Sterilisation erfordern keine Operation oder einen Schnitt; vielmehr ist der Zugang zu den reproduktiven Organen gewonnen wird, um die weiblichen Fortpflanzungsorgane mit den natürlichen Körperöffnungen wie die vagina.

  • Es gibt Sterilisations-Methoden, die den Zugriff auf die Eileiter durch die Scheide. Das Verfahren umfasst die Narbenbildung der Eileiter durch die Verwendung von polyester-Fasern blockieren die Eileiter. Die Prozedur ist bekannt als Essure und Gedanken werden sehr effektiv für Schwangerschaftsverhütung mit einer sehr kurzen Erholzeit.
  • Andere Verfahren, wie Quinacrine sind auch unter den transluminale Sterilisation-Methoden, obwohl seine Verwendung umstritten ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.