Systemischer Lupus: Die Häufigste Chronische Erkrankung Bei Frauen!

Systemischer lupus erythermatosus, die gemeinhin als lupus, ist eine chronische entzündliche Erkrankung, die meist betroffen sind Frauen eher als Männer.

Es ist eine auto-immun-Krankheit, die vor allem Angriffe auf verschiedene Gewebe, Zellen und Organe in Ihrem Körper, was zu Schäden und Funktionsstörungen des Immunsystems.

Systemischer lupus ist eine chronische Krankheit, die vor allem gekennzeichnet durch Zeiträume, in Abhängigkeit von oben auf die Aktivität der Erkrankung.Systemic Lupus

Für einige Personen die Aktivität der Erkrankung kann minimal sein, kann mit einfachen Medikamenten behandelt werden und für andere kann es schaffen, schwere entzündliche Probleme.

Diese Entzündungen betreffen vor allem Lunge, Herz, Blutgefäße, Gelenke, Haut, Leber, Nieren und Nervensystem.

Die Hauptursache hinter dieser Entzündung ist noch unbekannt. Je nach oben auf die Anzeichen und Symptome, systemischer lupus ist kategorisiert in verschiedene Arten [Identifizierung lupus-Typ].

Diskoider lupus erythermatosus: Wenn die Entzündung ist vor allem auf die Haut, dann heißt es kutanen oder diskoider lupus. Sie können leicht erkennen, diese Entzündung mit Hautausschlag an Gesicht, Nacken und auf der Kopfhaut. Sehr selten, diskoider lupus kann dazu führen, systemischer lupus. Es ist nicht wahrscheinlich, um vorherzusagen, wer entwickelt die schwerste form der Entzündung.

Droge induzierten lupus erythermatosus: Diese Art der Entzündung kann entwickelt werden durch die Verwendung bestimmter Medikamente verschrieben. Nicht jeder von Euch, die diese Medikamente entwickeln lupus.

Nur einige Personen, deren Immunsystem nicht unterstützen, diese Medikamente, die betroffen sein können, die mit dieser Art von Entzündung. Die Symptome, die verursacht werden durch dieser kann in der Regel gehen Weg, wenn Sie aufhören, die Nutzung der Medikamente.

Neonatale lupus: Dies ist eine sehr seltene form des lupus, die nur selten Einfluss auf Neugeborenen durch die Mutter. Wenn Sie bestimmte Antikörper, die verbunden sind mit auto-immun-Krankheiten, dann gibt es eine chance für Ihr neugeborenes Kind zu erhalten betroffene mit dieser Entzündung. Auch wenn Sie keine Symptome oder Anzeichen einer auto-immun-Krankheit, kann es passieren das sich entwickelnde Fötus.

Andere Faktoren, die kann dazu führen, systemischer lupus:

Genetische links: den genauen Grund für Den systemischen lupus ist noch unbekannt. Geerbt, Viren und Gene spielen eine wichtige Rolle bei der Entwicklung dieser chronischen Entzündung in Sie.

Wenn Ihre verwandten ersten Grades (Mutter, Vater, Bruder, Schwester) die Patienten leiden unter dieser Krankheit, dann gibt es eine chance für Sie, um betroffenen mit systemischem lupus. Eineiige Zwillinge können auch haben ein höheres Risiko der Entwicklung dieser Krankheit.

Umwelt-Faktoren: Bestimmte Umweltfaktoren, wie die Exposition gegenüber UV-Licht, Umweltverschmutzung, können auch die Ursachen für den systemischen lupus.

Schwangerschaft und menstruation: Für die meisten der Frauen, die mit dieser chronischen Entzündung verschlimmert nach dem Eisprung statt den ersten Phasen der menstruation.

Es hat sich gezeigt, dass überschüssige Mengen an östrogen ist der Hauptgrund hinter der Entwicklung der Krankheit. So ist es immer ratsam für Sie, um den unteren Ebenen von östrogen um das problem zu vermeiden [Auswirkungen des lupus auf die schwangere Frau].

Self-care-Tipps zu Hause:

  • Wenn Sie leiden unter systemischen lupus, dann ist es notwendig, dass Sie befolgen Sie diese Schritte in der angegebenen Reihenfolge zu get Erleichterung von der Krankheit.
  • Menschen mit lupus sollten genügend Ruhe, da Sie Häufig die Erfahrung, ständige Schwäche, die unterscheidet sich von normaler Müdigkeit.
  • Setzen Sie nicht Ihre Haut schädlichen ultravioletten Strahlen der Sonne. Immer sicher sein, tragen langärmelige Kleidung, wenn Sie gehen von Ihrem Haus und versuchen, gelten Sonnencreme, um Ihre Haut.
  • Rauchen erhöht die Sicherheit von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. So, versuchen, es zu vermeiden.
  • Essen gesunde Lebensmittel und pflegen die gute und ausgewogene Ernährung. Regelmäßige übungen sind immer hilfreich bei der Behandlung von allen Arten von Krankheit und helfen Ihnen, gesund zu sein und fit.
  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.