Symptome der Niedrigen Östrogen in den Wechseljahren

Der Körper einer Frau erfährt deutliche Veränderungen in den verschiedenen Phasen und Altersstufen Ihres Lebens und wenn es um die Wechseljahre gibt es viele Mythen rund um diese Erkrankung. Einige dieser Mythen, die gelöst werden müssen, um mehr Bewusstsein zu schaffen über diesen Zustand nicht nur in der Gesellschaft und der Gemeinschaft, aber auch in den Köpfen der Frauen kurz vor der menopause oder bereits erlebt.

symptoms of low estrogen in menopause

Wenn eine Frau geht durch die Wechseljahre die häufigste Ergebnis, das Sie erleben, wird niedrige östrogenspiegel.

Östrogen ist ein Sexualhormon, das wird vom Körper verwendet, um Eisprung und dieses Hormon regelt auch die Geschlechtsorgane in den Körper der Frau. Die Symptome der niedrigen östrogen in den Wechseljahren kann sich in verschiedene Möglichkeiten, wie die folgenden:

Unregelmäßige Menstruation – Seit dem Eisprung ist direkt um die östrogenspiegel im Körper einer Frau, wenn der östrogen-Spiegel sinkt, sind die Chancen, dass der Eisprung im Körper der Frau wird auch verringern. Mit dem Rückgang der ovulation, menstruation auch unregelmäßig und vielleicht auch abnehmen. Die Perioden der Frau gehen durch niedrige östrogenspiegel in den Wechseljahren kann sich entweder schwerer oder leichter, oder kürzer werden oder länger. Manche Frauen könnten auch erleben, dass Sie übersprungen haben Ihre Zyklen.

Knochenschwund – ein Weiteres der Symptome eines niedrigen östrogen in den Wechseljahren kann Knochenverlust. Die Knochendichte im Körper einer Frau verringern kann, und führen zu Knochenverlust, wenn der östrogen-Spiegel sinkt. Da die betroffene Frau wird die Erfahrung der Masse Ihrer Knochen zu verlieren schnell, es erhöht die Chancen, Opfer von medizinischen Bedingungen, wie Osteoporose.

Hitzewallungen – das Wohl häufigste Hinterlassenschaften der menopause ist die Entwicklung von Hitzewallungen, und die Frau, die ist in den Wechseljahren wird Ihnen sagen, dass die Erfahrung von plötzlichen Perioden der übermäßige Körper Wärme und Schwitzen im Zusammenhang mit Herzrasen und Panik sind nicht etwas, was Sie willkommen. Es wurde festgestellt, dass etwa 65 bis 75 Prozent Frauen Hitzewallungen während der menopause, wenn Ihr östrogenspiegel zu verringern. Schwitzen übermäßig in der Nacht, die als „Nachtschweiß“ ist auch eine häufige Erkrankung von erfahrenen Frauen. Dieser Zustand kann auch verbunden sein mit dem Gefühl, dass Ihr Herz unregelmäßig.

Zusammen mit der Symptome, die hier erwähnt, einige Frauen können auch Erfahrungen anderer Symptome wie Schlaflosigkeit, Stimmungsschwankungen, Depressionen und so.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.