Stillen mit Implantaten – Ist Es Möglich, und Was Könnte das Problem Sein?

Erste Brust-Implantaten ist eine der häufigsten Schönheitsoperationen Verfahren um, und Sie sind sicherer zu tun, der heute Aktueller ist als jemals zuvor. Obwohl die Sicherheit Erfolgsbilanz viel verbessert in der letzten Zeit, und mit modernen Techniken, das stillen mit Implantaten – ob dies in der Zukunft möglich sein wird, eines der gemeinsamen Anliegen, die Ursache Frauen zu zögern über die Entscheidung für das Verfahren.

Wenn das stillen mit Brustimplantaten ist möglich, es kann schwierig sein für viele Frauen, und die Implantate konnten eine Reihe von Problemen, die Frauen berücksichtigt werden sollten, bevor eine Entscheidung über die Operation –

Breastfeeding With Implants1. Eines der Dinge, die bestimmen werden, ob das stillen mit Implantaten ist zur Arbeit zu gehen ist die Art von Operation, die eine Frau erfahren hat.

Die Operation, die durchgeführt wird durch einen Einschnitt gemacht, in der Achselhöhle ist wohl eher nicht zu stören stillen, während die Art der Operation, die durchgeführt wird mit einem Schnitt unterhalb der Brust aureole wird es problematischer.

Studien haben gezeigt, dass die meisten Frauen mit der ersten Art der Schnittführung nicht in der Lage waren zu produzieren, die ausreichend Milch, während die Hälfte der Frauen mit der Achselhöhle Schnitt waren in der Lage, dies zu tun.

2. Wenn einer von den milchgängen der Brust und Nerven wurden während der Operation abgeschnitten, das würde auch Auswirkungen auf das stillen. Wenn die Operation hat jedoch intakt gelassen, die Milchgänge und die Nerven in stillen, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass das stillen mit Implantaten möglich ist nach einer Operation.

3.Ein weiteres mögliches problem mit dem stillen nach der Brustvergrößerung ist, dass, wenn eine Frau die Milch kommt, kann Sie fühlen sich unwohl mit mehr akuten als üblich Milchstau. Der Milchstau kann auch sein, begleitet von Fieber, Schüttelfrost und Schmerzen.

4. Die Infektionsgefahr ist auch höher, in der Brüste mit Implantaten.

5. Brustwarzen neigen dazu, weniger empfindlich werden, nachdem Sie Implantate setzen, und dies könnte auch Probleme.

Obwohl viele Frauen auch Gedanken über die Substanz der Implantate Auslaugen der Implantate und in der Muttermilch, das ist kein Problem. Stillen mit Implantaten wird nicht dazu führen, die Silikon oder die Kochsalzlösung in Leck in die Muttermilch, und selbst wenn es Tat, Experten sind der Ansicht, dass es würde nicht Schaden das baby.

Sehr oft ist das Ergebnis der Brustvergrößerung ist, dass es Milch aber, dass es nicht ausreicht, in Bezug auf die Bereitstellung von für alle der Ernährung, die Bedürfnisse des Babys. So ist eine der Lösungen, um das problem zu ergänzen, zu stillen mit Hilfe der Formel; auch Abpumpen nach dem stillen kann helfen, stimulieren die Brust zu produzieren mehr Milch.

Um zu wissen, ob die Milch, die produziert wird, ausreichend ist, ist es wichtig zu halten ein Auge auf die Gewichtszunahme des Babys, um zu wissen, ob das Kind genug Nahrung. Auch wenn es eine ausreichende Anzahl von nassen Windeln an einem Tag, das Kind ist wahrscheinlich genug.

Um die Angelegenheit über jeden Zweifel erhaben, Frauen möchten stillen mit Implantaten, sollten sich mit ein Stillzeit-Berater, der kann überprüfen Sie die Brüste vor und nach der Geburt und dann verfolgen Sie den Fortschritt von Mami und baby für einige Wochen nach der Geburt des Babys.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.