Schwarze Frauen Weniger Wahrscheinlich, Um Eine Angemessene Krebsbehandlung, Sagen Forscher

Jüngste Forschungen zeigten deutliche Unterschiede in der Art der Behandlung, die schwarze Frauen und weiße Frauen mit invasivem Brustkrebs erhalten, mit schwarzen Frauen erheblich weniger wahrscheinlich zu erhalten, die empfohlene Behandlung für Ihre Krankheit.

invasive breast cancerTeil der Grund dafür sein kann, sozio-ökonomische Faktoren, Versicherung etc., jedoch nicht voll erklären, die Tatsache, dass schwarze Frauen sind –

  • 9 Prozent weniger wahrscheinlich, um die empfohlene form der Chirurgie,
  • 10 Prozent weniger wahrscheinlich, um die empfohlene Hormontherapie,
  • Und 13 Prozent weniger wahrscheinlich, um die empfohlene Chemotherapie.

Aber auch wenn die Unterschiede in den wirtschaftlichen und sozialen Verhältnissen Rechnung getragen wird, sind die Unterschiede bestanden, und schwarze Frauen die gleichen sozio-ökonomischen hintergrund waren noch weniger wahrscheinlich zu erhalten empfohlene Behandlung als Ihre kaukasischen Kollegen.

Dies überraschte die Forscher deutlich machen, dass die Verbindung zwischen der Rasse und der Krebsbehandlung, muss identifiziert werden, wenn der Mangel an balance ist, entgegengewirkt werden.

Für die Zwecke der Studie, die Aufzeichnungen von über 660.000 Frauen behandelt an den Krankenhäusern im ganzen Land von 1998 bis 2005 untersucht wurden. Obwohl die Unterschiede scheinen bescheiden, Sie tatsächlich zu übersetzen, um Tausende von Frauen und der eigentliche Grund, die identifiziert werden muss um die Krankenversicherung weiter verbreitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.