Rückgang der HRT-Nutzung Verbunden Zu Fallen In die Frauen-Krebse

Nach den Ergebnissen der Million Women Study veröffentlicht wurden, zeigten Sie, dass über eine Millionen Frauen allein in Großbritannien nicht mehr mit Hormon-Ersatz-Therapie, nach dem Beweis aus dem Bericht von 2003 zeigte, dass HRT erhöht das Risiko der Entwicklung von Brustkrebs durch zwei.

Die Studie wies auch auf die Ergebnisse aus der US Women ‚ s Health Initiative, die verlinkten HRT zu einer Zunahme von Herzerkrankungen durch zwei als auch auf alert-Frauen des hohen Risikos HRT.

Laut dem European Journal of Cancer, im Jahr 2000 über 40% der Frauen über dem Alter von 50 Jahren wurden unter HRT, aber die Figuren sank um über 20% seit dem Bericht.hrt1

Darüber hinaus der Anteil der Frauen mit HRT nach dem Alter von 55 Jahren sank um 20% als gut.

Die britischen Experten von Cancer Research glauben, dass die drastische Reduktion von Frauen, die durchmachen, HRT ist direkt korreliert die Menge der Frauen, die mit Brustkrebs diagnostiziert worden, da hat es einen Rückgang von 9% in der Altersgruppe der 50-54-und eine fünf-Prozent-Tropfen für die Altersgruppen 55-59.

Während jedoch die Ergebnisse klingen vielversprechend, einige GPs und Gynäkologen sind besorgt, dass Frauen, die brauchen HRT beraubt werden, eine option, die sehr vorteilhaft für Ihre Gesundheit.

Sie behaupten, dass Frauen so viel Angst vor dem Brustkrebs-Risiko, dass Sie sich nicht die Zeit nehmen zu lernen, dass HRT kann das Risiko von Osteoporose, Herzerkrankungen und Gebärmutter-Krebs.

Natürlich, HRT hilft auch, reduzieren die Menge der Symptome der Menopause, die Frauen erleben, dass kann Auswirkungen auf Ihr Leben, wie Depressionen, Stimmungsschwankungen, Hitzewallungen und Schlaflosigkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.