Postpartale Haarausfall – Warum Es Geschieht und Was Sie Tun Können

Jede Schwangerschaft ist unterschiedlich: während einige Frauen verlieren Haare während der Schwangerschaft, andere genießen die dicksten meisten üppige Wachstum der Haare während dieser neun Monate, und noch andere haben postpartale Haarausfall.

Wir betrachten, warum Frauen neigen dazu, Haare verlieren, nach der Geburt, an, wie viel normal ist, zu verlieren und was Sie dagegen tun können.

Was ist der Grund für postpartale Haarausfall?

Wenn eine Frau Schwanger ist, ist das zusätzliche östrogen-Hormone in Ihrem system bedeutet, dass eine höher als normal Anteil der Haare in der Wachstums-phase, die während dieser neun Monate.

Postpartum Hair LossDie rate, mit der Haare verloren gegangen ist verlangsamt und das Ergebnis ist dicker, üppige Haar für schwangere Frauen. Weniger Haare in der Ruhephase sind, und weitere sind in der Wachstumsphase.

Da der östrogenspiegel sinkt nach der Schwangerschaft, hat dies Auswirkungen auf das Haarwachstum negativ und Frauen verlieren erhebliche Mengen von Haaren in etwa 2 bis 3 Monaten nach der Lieferung.

Die weniger Haarausfall hatte eine Frau während der Schwangerschaft, der mehr Haar, das Sie wahrscheinlich verlieren, nachdem das baby kommt.

Doch manche Frauen erleben keinen signifikanten Unterschied in Ihre Haare während der Schwangerschaft und der daher nur wenig oder keine postpartale Haarausfall.

Einige Frauen haben leichte Haarausfall, während andere möglicherweise fest Klumpen Haare Herausfallen. Die Kopf Haare scheinen dünner und spärlicher, besonders über die Haarlinie.

Dieser Haarausfall nach der Lieferung ist in der Regel vorübergehend und wird sich mit der Zeit das baby ist etwa 12 Monate alt.

Tipps zum zurechtkommen mit postpartum Haarausfall

  • Überlegen Sie sich eine kürzere Frisur aus mehreren Gründen. Ein das Haar wird nicht so angezeigt, wie knapp. Auch ein geringer Wartungsaufwand Frisur ist eine gute Idee, sobald das baby kommt und die Mutter ist ständig angeschnallt für die Zeit. Ein weiterer Grund, um eine kürzere tun ist, so dass Sie weniger wahrscheinlich, dass ein baby die Finger – /Zehen verfangen sich in den Haaren. Wenn Sie möchten, lassen Sie es lange, binden Sie es nach oben und aus dem Weg, Locker zu vermeiden verfilzungen und Haarbruch.
  • Nehmen Sie vitamin-Ergänzungen, kann der Arzt empfehlen, und Essen Sie weiterhin einer gesunden und nährstoffreichen Ernährung, die enthält einen höheren Anteil an Obst und Gemüse sowie Vollkornprodukte.
  • Chemische Haar-Behandlungen, übermäßiges styling oder föhnen können sich verschlimmern postpartale Haarausfall. So versuchen zu vermeiden und diese für die Zeit. Nicht föhnen so oft, und Chemische Behandlungen, wird später; Art, um Haare. Dies ist vielleicht nicht die beste Zeit für eine Dauerwelle oder eine Bonding-Behandlung.
  • Nicht Pinsel Haare übermäßig als könnte dies noch verschärfen und erhöhen die Menge der Haare verloren. Massieren der Kopfhaut kann helfen, stimulieren das Haarwachstum jedoch, so könnte dies hilfreich sein im Kampf gegen die Auswirkungen von Haarausfall nach der Entbindung.
  • Wenn der postpartalen Haarausfall schwerwiegend ist, oder wenn es irgendwelche anderen Symptome, die Sie begleiten, den Arzt konsultieren, um auszuschließen, mögliche Ursachen, wie Schilddrüsen-Ungleichgewicht, Nährstoffmangel etc.
  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.