Östrogen-Therapie kann Schützen Sie vor Zukünftigen Gefährlichen Gesundheitlichen Bedingungen

Viele Frauen Unterziehen Hysterektomie und noch mehr vor der Verschiedenheit zu haben, um zu prüfen, Hormon-Ersatz-Therapie in der Postmenopause. Die jüngsten Studien kam eine beunruhigende Schlussfolgerung in Bezug auf die östrogen-Therapie, so viele Frauen neigen dazu, zu vermeiden, unabhängig davon ob Sie die Operation gehabt oder Sie sind einfach der Menopause.

Estrogen Therapy can Protect from Future Dangerous Health Conditions

Hormon-Therapie, Statistik

Hormon-Ersatz-Therapie drastisch zurückgegangen, in den USA seit 2002 . Seitdem die große Mehrheit der Frauen ging in den Wechseljahren post-Hysterektomie Chirurgie weigerte sich, zu betrachten, die Hormon-Therapie.

Die Studie, durchgeführt von US-amerikanischen Women ‚ s Health Initiative im Jahr 2002 den Schluss, dass die Einnahme von östrogen nur Therapie oder östrogen kombiniert mit Gestagen ist die Erhöhung der Chancen für die Frauen zu haben, Schlaganfälle, Herzinfarkte und Blutgerinnsel.

Der Neuanalyse Fakten

Dr. Phillip Sarrel und seine Kollegen von der Yale University , Abteilungen für Geburtshilfe, Gynäkologie und Reproduktive Wissenschaften eine Studie, die ergab, der besorgniserregenden Rückgang der Zahl der Frauen, die HRT-post-induzierten menopause. Der Rückgang von 79% bei den Frauen zwischen 50 und 59 Jahre alt. Die Studie zeigte auch, dass aus der gleichen Altersgruppe der über 18.000 Frauen mit induzierten menopause ist zwischen 2002 und 2011 von Herz-Kreislauf-Bedingungen.

Clearing der Sache

Dr. Sarrel die Studie klärte die Sache auf eine sehr wichtige Tatsache. Die Hormon-Ersatz-Therapie war eine Gefahr für die Gesundheit für die Frauen in den Wechseljahren, die noch die Geschlechtsorgane intakt sind. Die 2002 Studie erstellt eine Massenhysterie und die Ergebnisse aus allen Frauen in den Wechseljahren aufgeben HRT platzieren diese in der post-Hysterektomie induzierten menopause, ist in Gefahr.

Realistische Schlussfolgerungen

Dr. Sarrel Studie wurde erweitert auf die Jahre 2002 – 2011-Intervall und hier sind die realistische Schlussfolgerung, veröffentlicht in der American Journal of Health, Juli 2013-Ausgabe.

  • Die Frauen in den Wechseljahren die Einnahme von kombinierten HRT waren in der Tat in Gefahr der Entwicklung sekundärer gesundheitliche Probleme wie Herz-Kreislauf-Probleme, die in den Tod von Schlaganfällen und Herzinfarkten.
  • Die Frauen, die östrogen-Therapie nur waren nicht nur sicher vor diese Probleme aber auch die Chancen der Entwicklung von Brustkrebs.

Höchst Sensible Angelegenheit

In Anbetracht all der oben, bleibt abzuwarten, was die Studien zeigen in die Zukunft. Die derzeit am meisten beängstigend Statistik bleibt, dass die Anzahl der Frauen, die starben, in der Abwesenheit von östrogen-Therapie nur, stieg in den letzten zehn Jahren.

Die HRT-Frage wurde heftig diskutiert über die Jahre und die große Menge an Studien, die auf es waren ziemlich widersprüchlich. Die Schlussfolgerung ist, dass die kombinierte Hormon-Ersatz-Therapie und eine östrogen-Therapie nur haben Sie unterschiedliche Auswirkungen auf Frauen mit regelmäßigen menopause und auf diejenigen, die eine Hysterektomie Chirurgie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.