Multivitamin-Präparate – Wenig Hilfe Für Frauen In Den Wechseljahren

Einem Bericht der “ Archives of Internal Medicine festgestellt, dass Nahrungsergänzungsmittel wie Mineralien und Vitamine sollten nicht verteilt werden, auf dem Markt, Sie haben sich als unwirksam bei der Verringerung der das Risiko für verschiedene Formen von Krebs oder Herzerkrankungen (Herzerkrankungen bei Frauen)

Eine Untersuchung wurde auf mehr als 160.000 Frauen während eines Zeitraums von mehr als acht Jahren, um zu bestimmen, die Ebenen von Krebserkrankungen, von Herz und Knochen, Mängel in der Frauen, die in der Zeit der Wechseljahre.

Die Forschung festgestellt, dass diejenigen Frauen, die irgendeine Art von multivitamin-Ergänzung, nicht in irgendeiner Weise reduzieren Sie das Risiko eingehen, die in verschiedenen Arten von Krebs, im Gegensatz zu denjenigen, die nicht.multivitamin supplements

Probleme wie Schlaganfälle, Herzinfarkt oder andere damit verbundene Beschwerden wurden weder verhindert noch reduziert durch den Konsum von diesen multivitamin-Präparate.

Dennoch, es wurde gezeigt, dass gab es weniger Fälle von Herzinfarkten bei Frauen die Einnahme von bestimmten Vitaminen, einschließlich vitamin B-und C-Präparate, obwohl es nicht viele.

Multivitamin-Präparate können helfen, in Fällen von Mangel an bestimmten Vitaminen oder Mineralien, die für die Menschen mit Diäten, die arm an Nährstoffen, aber Sie werden in keiner Weise verhindern gemeinsamen Herzerkrankungen oder Krebserkrankungen.

In einigen Fällen kann eine überdosierung dieser Präparate kann sogar schädlich für unseren Stoffwechsel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.