Missbrauch-und Reha-Behandlung Unter der Erschwingliche Care Act

Es gibt keine Leugnung die Tatsache, dass die Affordable Care Act (ACA) hat abgefackelt, um die Gemüter auf beiden Seiten der Debatte, aber es gibt möglicherweise ein Silberstreif für Menschen in not—, sondern kämpfen, um Sie zu bezahlen—sucht-Verwandte Behandlung. Mit der ACA-s-Klassifikation des Alkoholismus/Drogensucht als eine chronische Krankheit, die über 40 Millionen Amerikaner haben möglicherweise Anspruch auf die Teilnahme an einem Reha-Programm.

„Ich glaube nicht, dass es eine andere Krankheit, die wesentlich mehr betroffen sein werden, die von der Affordable Care Act“, sagt Dr. Thomas McLellan, dem ehemaligen Abgeordneten der National Drug Control Policy.

rehab treatment

Als Teil des ACA-initiative, über $15 Milliarden zugeteilt hat, in ein Alkohol-und Drogenprävention finanzieren. Dies ist nur ein Bruchteil der $420 Milliarden Euro pro Jahr Kosten zugerechnet, Gesundheit, Strafjustiz und Verlust der Produktivität als Folge von unbehandeltem Süchte.

Bestimmungen in der Affordable Care Act erforderlich, dass mindestens 60 Prozent der Behandlungskosten werden von der Versicherung abgedeckt. Derzeit sind nur 11% der Drogenabhängigen, die Behandlung leisten können, ein Spezial-Programm aufgrund der exorbitanten Kosten, so die Befürworter argumentieren, dass es sehr vorteilhaft für diejenigen, die sind in Zugzwang, finanziell gesprochen.

Neben der Behandlung für die Millionen von Amerikanern, die Affordable Care Act wird der ausbau des öffentlichen Gesundheitswesen. Das Office of National Drug Control Policy Staaten,

“Die ACA-erhöht die Anzahl der Menschen, die Anspruch auf gesundheitliche Versorgung unter Medicaid im Jahr 2014, einige von Ihnen kann brauchen, intervention und Behandlung Dienstleistungen für substanzstörungen. Füllen Sie diese service-Lücke, die Ausbildung von medizinischen und nicht-medizinischen Fachkräfte arbeiten derzeit in den Bereich, als auch neue Gruppen von behavioral Gesundheit Spezialisten zur Besetzung neuer Arbeitsplätze erforderlich ist.“

Community Health Centers

Januar 31, das U. S Department of Health and Human Services zugeordnet $50 Millionen zu erweitern und neue Gemeinde-Gesundheit-Programme zur Bekämpfung von sucht und psychischen Erkrankungen.

Sal Raichbach, Klinischer Direktor für Ambrosia mit Jahren der Erfahrung in der Behandlung von sucht, erklärt sich damit einverstanden, dass die Einstellung geändert haben, in Washington in Bezug auf rehabilitation, Versicherung und das Thema der GEISTESKRANKHEIT.

“In der Vergangenheit, Drogen-und Alkoholabhängigkeit wurden angesehen wie persönliche Themen, die behandelt werden muss, indem die Person mit dem Drogenmissbrauch problem. Studien haben gezeigt, dass Drogen-Reha und Alkohol-Reha können effektiv behandeln diese Bedingungen und helfen, Leben zu retten.“

Fachleute für geistige Gesundheit und sucht Berater, die an beiden enden des Spektrums einig, dass die Amerikaner als ganzes, benötigen Zugang zu erschwinglicher Behandlung Programme, die keine Kompromisse bei der Qualität im Prozess. Richtige Anleitung und Ausbildung sind die Schlüssel zur überwindung jeglicher sucht, ob Alkohol, Medikamente oder eine Kombination von beiden.

Wenn Sie oder jemand Sie wissen, kämpft mit der Nüchternheit ist es entscheidend, suchen die Hilfe eines professionellen sofort. In extremen Fällen, die eine intervention kann notwendig sein, um Sie zu erkennen, die schwere Ihrer Erkrankung. Ansonsten, ambulante Programme sind leicht erhältlich im ganzen Land für diejenigen, die sich nicht verpflichten, eine intensive stationäre Einrichtung.

Bildnachweis Durch: summerlinhospital.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.