Ist Ihre Bakterielle Vaginose Symptomatisch Oder Asymptomatisch? Kennen Sie Die Fakten Über Bakterielle Vaginose!

Bakterielle Vaginose (BV), in der Regel bezeichnet als Gardnerella-Vaginitis assoziiert oder einfach nur Vaginitis, ist eine anormale vaginale Bedingung, dass die Ergebnisse aus einer überwucherung einer von mehreren Bakterien, die in der Regel in der vagina.

Bakterielle Vaginose ist die häufigste unter drei vaginalen Infektionen.

Die beiden anderen vaginalen Infektionen-trichomoniasis (sexuell übertragbare Krankheit), und die Pilz-Infektion, die gemeinhin als eine Hefe-Infektion.

Sexuell übertragbare Krankheiten sind Infektionen, übertragen durch Geschlechtsverkehr. Einige der sexuell übertragbaren Krankheiten Chlamydien, syphilis, Gonorrhoe [Symptome der Gonorrhoe], Feigwarzen, herpes genitalis [Herpes genitalis Symptome], HIV/AIDS und so weiter.Bacterial Vaginosis

Obwohl die bakterielle Vaginose wird als eine sexuell übertragbare Krankheit, nach Centers for Disease Control and Prevention, es wird gemessen, wie eine milde Infektion. Außerdem, die tatsächliche Ursache der Krankheit ist unbekannt.

Jedoch, aus einer aktuellen Forschung wird es gefunden, dass Frauen, die weniger sexuelle Kontakte sind selten betroffen von bakteriellen Vaginosen und Frauen mit mehreren sex-Partner oder einen neuen sex-partner haben ein erhöhtes Risiko der Entwicklung der Infektion.

Heute, in den Vereinigten Staaten, bakterielle Vaginose ist die am meisten verbreitete vaginale Infektion und nach wissenschaftlichen Studien, die diese Infektion ist die meist vorkommende in den Frauen des reproduktiven Alters.

Bakterielle Vaginose tritt auf, wenn es eine änderung in das Natürliche Gleichgewicht der Organismen in der vagina. Normalerweise eine gesunde vagina enthält eine Vielzahl von „guten“ Bakterien, wo Lactobacillusis isone unter Ihnen.

Lactobacillus ist eine Art von „guten“ Bakterien, ist besonders wichtig, denn es pflegt die sauren Ebenen der Scheide (etwas) zu reduzieren, die Zunahme von schädlichen Organismen.

Wenn diese „guten“ Bakterien werden durch verschiedene Arten von „schlechten“ Bakterien, die dann einen unangenehmen vaginalen Geruch entwickelt und eine Infektion Auftritt.

Wenn eine bakterielle Vaginose tritt in Ihrem Körper, dann werden Sie bemerken möglicherweise Symptome wie Geruch, Ausfluss, Juckreiz, brennen oder Schmerzen. Sie können auch feststellen, einen starken fischig oder unangenehm Moschus Geruch sofort nach dem Geschlechtsverkehr.

Außerdem, es wird mehr entladen als normal, und die Entladung wird Dünn mit einem weißen oder grauen Farbe.

Aber manchmal, du vielleicht nicht zeigen keine Anzeichen der bakteriellen Vaginose an alle. Es ist Tatsache, dass, nach Meinung von Experten mehr als die Hälfte von einem Prozent der Frauen leiden an einer bakteriellen Vaginose zeigt keine Symptome an allen.

Wenn Sie bemerken, eines dieser Symptome, dann konsultieren Sie sofort Ihren Arzt für eine angemessene Behandlung. Ihr Arzt macht eine körperliche und Labor-tests, in denen die irritation, Ausfluss und Geruch beobachtet werden, die durch physischen test.

Der Labor-test bestimmen, die Anwesenheit von den schlechten Bakterien, Gardnerella, und der Mangel an Laktobazillen, die guten Bakterien.

Die häufigste Behandlung für bakterielle Vaginose sind Antibiotika. Behandlung für bakterielle Vaginose gegeben werden, die entweder oral oder vaginal und können unter anderem Ampicillin, Ceftriaxon, Clindamycin, Tetracyclin oder Metronidazol.

In der Regel, ein Kurs ist genug für eine erfolgreiche Behandlung. Ein kleiner Prozentsatz haben wiederkehrende Symptome innerhalb eines Monats, dann wird der Arzt verschreiben einen zweiten Kurs entsprechend.

Wenn Ihre Infektion ist unbehandelt, dann kann es übertragen aus der Scheide in die Gebärmutter oder Eileiter, was zu einer mehr komplizierten Zustand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.