Ist Gebärmutterkrebs Eine Wirksame Behandlung Durch Operationen Oder Therapien?

Gebärmutterkrebs ist die häufigste Art von Krebs der weiblichen Geschlechtsorgane, der beginnt in der inneren Auskleidung der Gebärmutter, bekannt als endometrium.

Gebärmutterkrebs ist die vierthäufigste Krebserkrankung in den Vereinigten Staaten.

Es wird festgestellt, dass in den Vereinigten Staaten, etwa 39,080 Frauen mit Gebärmutter-Krebs. Aus diesen, über 7.400 Einheiten werden erwartet, um zu sterben von Gebärmutterkrebs.

Gebärmutter, auch bekannt als Gebärmutter ist ein hohles organ, wo ein baby wächst während der Schwangerschaft. Es befindet sich im Becken. Gebärmutter hat drei Teile: der Gebärmutterhals (unteres Ende der Gebärmutter), der Korpus (mittleren Teil) und den fundus (am oberen Ende).Uterine Cancer

Die Uteruswand besteht aus zwei Schichten. Die innere Schicht der Gebärmutter heißt endometrium und die äußere Schicht wird als das myometrium.

Gebärmutter-Krebs entsteht, wenn Zellen in der Gebärmutter unkontrolliert zu wachsen beginnen. Der Krebs kann gutartig (nicht krebsartige) oder bösartig (krebsartig). Gebärmutterkrebs ist in zwei Arten unterschieden: – Adenokarzinom und Sarkom.

Adenokarzinom, auch bekannt als Endometrium-Krebs, ein Krebs der drüsigen Zellen. Diese Art von Gebärmutterkrebs entwickelt sich in fünfundneunzig Prozent der Gebärmutter-Krebs. Es entwickelt sich meist aus einem unkontrollierbaren Wachstum von Zellen in der Gebärmutterschleimhaut.

Die zweite Art von Gebärmutter-Krebs Sarkom. Diese Art von Gebärmutterkrebs entwickelt sich in der Gebärmutter, die Gebärmutter-Muskulatur. Sarkom kann gefunden werden nur 2-4% aller uterinen Krebs.

Die Chancen der Entwicklung von Gebärmutterkrebs sehr hoch ist, wenn Sie übergewichtig sind, nie Schwanger zu werden, Diät, Reich an fetthaltigen Lebensmitteln, die Einnahme von hohen Dosen von östrogen-Medikamente ohne Progesteron, mit Bluthochdruck, mit diabetes, haben genetische Probleme, oder mit zyklusstörungen.

Mit Gebärmutter-Krebs, Sie kann sich entwickeln, ungewöhnliche vaginale Entladung, zusammen mit Schmerzen im unterleib, Schmerzen beim Wasserlassen und Schmerzen beim Geschlechtsverkehr.

Die Behandlung von Gebärmutterkrebs hängt von der Krebs-Größe und Lage, soweit Ihr Krebs ausgebreitet hat, zügigkeit, mit der das Krebswachstum, und Ihrem Allgemeinen Gesundheitszustand.

Die Behandlung erfolgt durch Operation, Strahlentherapie oder Chemotherapie. Einzelne oder eine Kombination von diesen durchgeführt werden kann für Gebärmutter-Krebs.

Chirurgie ist die primäre Behandlung für Gebärmutterkrebs. Hysterektomie Chirurgie ist die chirurgische Verfahren für die Entfernung der Gebärmutter.

Hysterektomie ist von zwei Arten: einfache Hysterektomie (Entfernung der Gebärmutter und des Gebärmutterhalses) und Radikale Hysterektomie (Entfernung der gesamten Gebärmutter). Die Art der Hysterektomie hängt von dem Ausmaß der Krebs.

Die Strahlentherapie verwendet hochenergetische Röntgenstrahlen, um die Krebszellen zerstören. Strahlung Therapie kann auch empfohlen werden, nachdem eine Hysterektomie, wenn Sie haben hohe Chancen der Entwicklung von Krebs wieder.

Externe Strahlentherapie ist die häufigste Art der Strahlentherapie, bei denen die Strahlung weitergegeben werden unter Verwendung einer Maschine außerhalb des Körpers.

Brachytherapie ist eine andere Art der Strahlentherapie, wo die Strahlung gegeben wird, um die innere Auskleidung der Gebärmutter. Allerdings Brachytherapie behandeln kann nur einen kleinen Bereich der Krebs.

Die Chemotherapie ist eine systemische Behandlung, die verwendet eine Kombination von Medikamenten zu reduzieren, die Zellen zu Wachstum und zu töten Krebszellen. Es kann empfohlen werden, zusammen mit der Operation bei metastasiertem Endometriumkarzinom und zu vermeiden, Sanierung von Gebärmutterkrebs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.