Intrauterinpessar (IUP) – Eine Geburtenkontrolle Methode, die Wirklich Verhindert Schwangerschaft!

Heute, das rasche Wachstum der Bevölkerung identifiziert wird als ein großes problem in der Gesellschaft.

Es ist meist aufgrund fehlender Geburtenkontrolle.

Geburtenkontrolle ist auch bekannt als Empfängnisverhütung oder Familienplanung.

Wenn Sie planen, für eine sexuelle Aktivität, obwohl zum ersten mal, es ist besser, Sie entscheiden über die Schwangerschaft.

Wenn Sie möchten, verschieben Sie Ihre Gedanken in der Schwangerschaft, verwenden Sie eine Methode der Geburtenkontrolle.

Birth control ist eine Methode verwendet, um reduzieren Sie Ihre Möglichkeit, Schwanger zu werden.Intrauterine Device

Die Geburtenkontrolle erfolgt durch mehrere Geburtenkontrolle-Methoden, einschließlich Intrauterinpessar (IUP), Portiokappe, Kondom (für Frauen), Zwerchfell, Injektion Intrauterin-System (IUS), Natürliche Familienplanung (‚rhythm‘) – Methode Pillen, und Spermizide.

Sie auch verhindern, dass sexuell übertragbare Krankheiten wie Gonorrhoe, Genitalwarzen, syphilis -, Becken-entzündliche Krankheiten und so weiter.

Intrauterinpessar (IUP) ist eine Art der Geburtenkontrolle-Methode von Frauen verwendet. Das IUP ist ein „T“ geformtes Gerät, made-up-Formteile Polyethylen-Kunststoff, beschichtet mit barium, die gesehen werden kann auf X-ray.

Generell ist es in die Gebärmutter, wo die Basis des T wird über den Gebärmutterhals und die Arme erstrecken sich horizontal über die Gebärmutter. Wenn das Gerät platziert wird, in die Gebärmutter, die Arme des „T“ umgeklappt sind, aber Sie dann öffnen aus, um die form der Spitze des „T“.

Es wird eine kurze Kunststoff-Schnur befestigt, um die Seestreitkräfte, die sich durch den Muttermund in die vagina. Dieser string sorgt dafür, dass das IUP (Geburtenkontrolle-Gerät) ist immer noch in der Gebärmutter.

Die birth control Methode von s (Spiralen) ist von zwei Arten: Intrauterine Verhütungsmittel (IUCD) und Intrauterin-system (IUS).

IUCD ist aus Kupfer und Freisetzungen von Kupfer aus einer Kupfer-Draht, gewickelt um die Basis, wo als IUS Versionen das Hormon Progesteron aus dem senkrechten Teil des „T“.

Noch ist nicht bekannt, über wie Spiralen arbeiten. Aber Sie verhindern, dass die Geburtenkontrolle von verursacht eine lokalisierte Entzündung, beginnt etwa 24 Stunden nach der insertion.

Dies führt zu einer entzündlichen Reaktion in der Gebärmutter, die zieht weiße Blutkörperchen, die Substanzen produzieren, die sind giftig für Spermien. Die Spiralen, die Freisetzung von Progesteron führen zu einer geringfügigen Veränderung in der intrauterinen Umgebung, schadet der Einnistung der Eizelle in die Gebärmutterwand. Es ändert sich auch der Zervixschleim, die wiederum steuert die Spermien in den Gebärmutterhals.

Spiralen erhält man nur auf Rezept und muss eingeführt werden, ordnungsgemäß von einer ärztin. Eine gynäkologische Untersuchung ist Voraussetzung für eine IUD insertion. Die Spiralen eingefügt werden können, in die Gebärmutter zu jeder Zeit, wenn Sie nicht Schwanger sind.

Haben Sie eventuell nur eingeschränkt Nebenwirkungen mit der Spirale, wie Krämpfe, Schmierblutungen, schwere Menstruation, Infektionen und Unfruchtbarkeit. Komplikationen treten in seltenen Fall wie perforation, schwere Blutungen, abnorme Schmierblutungen, und stinkenden Ausfluss. Sie sollten einen Arzt aufsuchen sofort, wenn einer dieser Symptome auftreten.

Auch müssen Sie prüfen, Ihr IUP in der Gebärmutter jeden Monat, denn die Gebärmutter manchmal treibt die Seestreitkräfte. Es ist auch wichtig zu prüfen, die birth control device (IUD) in regelmäßigen Abständen von Ihrem Arzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.