Holen Sie sich Hilfe Von HPV-Impfstoff! Es gibt Keine Heilung Für HPV-Infektionen!

Keine Heilung Für HPV-Infektionen! Gardasil – Einen HPV-Impfstoff, um Zu Verhindern HPV-Infektionen.

Infektion mit einem genitalen HPV-Infektionen, solche wie Genitalwarzen, Gebärmutterhalskrebs und HPV zu heilen, dann werden Sie mit einer gewissen Enttäuschung, da es keine Heilung für HPV-Infektion.

Es gibt jedoch Behandlungen, die Infektionen durch die HPV-virus, und jetzt gibt es einen HPV-Impfstoff, ein Impfstoff zielt auf bestimmte sexuell übertragbare Arten von human papilloma virus, verfügbar für die Prävention.

Obwohl Forscher haben hart gearbeitet, in der Entwicklung einer Impfung gegen human papilloma virus (HPV), war es nicht bis vor kurzem, dass ein HPV-Impfstoff wurde erteilt, der Genehmigung durch die federal Food and Drug Administration (FDA) für die Behandlung von HPV.HPV Vaccine

Mit der Einführung und Zulassung des HPV-Impfstoffs, der viele Frauen wie Sie versichert haben, dass die Chancen für die Entwicklung dieser schweren form der HPV-Infektion wird verringert.

HPV ist die Abkürzung für humanes Papilloma-Virus. Es ist eine Sexuell Übertragbare Infektion, für die meisten Frauen heute. Die anderen sexuell Übertragbaren Infektionen-Gonorrhö (Tripper), syphilis, Chlamydien und so weiter.

Es können sich durch direkten Haut-zu-Haut-Kontakt während des oralen, genitalen oder analen sex mit einer infizierten person.

Eigentlich gibt es über 100 verschiedene Arten von HPV-virus, die Einteilung in high-risk und low-risk Typen. Darunter, 30 Arten können sich durch sexuellen Kontakt. Die Warzen im Genitalbereich werden durch low-risk-Typen und der Krebs am Gebärmutterhals ist aufgrund der high-risk-Typen.

Nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention (CDC) wurde festgestellt, dass in den Vereinigten Staaten etwa 20 Millionen Menschen (überwiegend Frauen) sind eine Infektion mit HPV-virus. Darüber hinaus 6,2 Millionen neue Fälle entstehen jedes Jahr.

Es ist die Tatsache, dass es keine Heilung für HPV-Infektionen, solche wie Genitalwarzen; jedoch ein HPV-Impfstoff wurde entwickelt, durch die der beratende Ausschuss für Immunisierung Practices (ACIP) für die Behandlung von HPV bei Frauen.

Im Juni 2006, die ACIP nominiert zu empfehlen, die erste Impfung entwickelt, um zu verhindern, dass die Infektionen bei Frauen, verursacht durch hoch–Risiko-Typen von genitalen humanen papilloma-virus (HPV).

So, derzeit, der einzige HPV-Impfstoff zugelassen durch die federal Food and Drug Administration (FDA) Merck Gardasil schützt gegen die HPV-Typen 6, 11, 16 und 18, die bewirkt, dass Gebärmutterhalskrebs und Genitalwarzen.

Der HPV-Impfstoff Gardasil gibt Ihnen besten Ergebnisse, wenn verabreicht vor Beginn der sexuellen Kontakte. Das ist, warum es wurde dringend empfohlen, die Verwaltung der HPV-Impfung für Mädchen im Alter zwischen 9-12 Jahren.

Dies ist der perfekte empfohlenen Zeitraum zu verwalten, die HPV-Impfstoff. In diesem Alter Fenster eine Sequenz von 3 Gardasil HPV-Impfstoff-Dosen verabreicht werden.

Außerdem, der Grund hinter den Empfehlungen der HPV-Impfstoff zu verwalten, um Frauen, die im sehr Jungen Alter ist die Sorge und kontroversen unter vielen Menschen, vor allem die Eltern der Jungen Mädchen.

Ein weiterer Impfstoff Impfstoffe genannt, entwickelt von Glaxo Smith Kline, Ziele HPV-Typen 16 und 18 ist warten auf die FDA-Zulassung. Auch diese HPV-Impfstoff ist auch für Frauen verwendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.