Hohe Insulinspiegel Können Zu Erhöhen Brustkrebs-Risiko

Daten aus der Women ‚ s Health Initiative Beobachtungsstudie zeigen, dass eine höhere als die normale Insulinspiegel sind ein Unabhängiger Risikofaktor für Brustkrebs (Brustkrebs-Risiko).

Studie Ermittler, angeführt von Dr. Marc J. Gunter am Albert Einstein College of Medicine in der Bronx, New York, untersuchten den Zusammenhang zwischen Brustkrebs und Blut-Parameter in Studie Eintrag in 835 Frauen, die später entwickelten Brust-Bedeutung und 816, die das nicht Taten.

Alle Frauen waren postmenopausal und keine waren Diabetiker an der Grundlinie.

In der Journal des National Cancer Institute, berichten die Forscher einen positiven Zusammenhang zwischen insulin und Brustkrebs-Risiko, bei Frauen mit den höchsten Ebenen von insulin, haben ein um 46 Prozent höheres Risiko als Frauen mit dem niedrigsten Niveau.

Der Zusammenhang zwischen insulin und Brustkrebs-Risiko variiert, je nachdem, ob oder nicht die Frauen nahmen Hormon-Therapie (HRT). Auf eine weitere Analyse, Insulinspiegel verknüpft wurde mit Brustkrebs-Risiko nur bei denen, die nicht mit Hormonen.

Für Frauen, die nicht mit Hormonen, die mit einem body-mass-index von 30 (adipös) im Vergleich mit denjenigen mit einem BMI zwischen 18 und 25 (Normalgewicht), hatten ein zweifach höheres Risiko von Brustkrebs. Die Anpassung für das insulin-Niveau abgeschwächt dieses Vereins, jedoch.

Fasten Ebenen von östrogen waren auch verbunden mit 59 Prozent höheren Risiko unter den Frauen mit der höchsten gegen die niedrigste östrogen-Spiegel.

Gegeben, dass hohe Konzentrationen von insulin und östrogen erhöhen das Risiko für postmenopausalen Brustkrebs — und weitgehend berücksichtigt, für die Verbindung zwischen übergewicht und Brustkrebs — Bemühungen zu stürzen, Fasten insulin oder zirkulierende östrogen Ebenen „, die durch Gewichtsverlust oder erhöhter körperlicher Aktivität oder über pharmakologische Ansätze“ kann angegeben werden, schließen die Forscher.

Quelle: Reuters

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.