Häufige Ursachen für Unteren Bauch-oder Beckenschmerzen bei Frauen

Obwohl viele Frauen sind darauf konditioniert, zu glauben und zu akzeptieren, dass Beckenschmerzen bei Frauen ist irgendwie Teil des Lebens und etwas, das man hat, zu Leben, sehr oft, diese Art von unterleib Schmerzen, kann das ein Indiz, dass etwas falsch ist, und dass die medizinische Aufmerksamkeit ist erforderlich.

Zum ermitteln der Ursache von unterleibsbeschwerden bei Frauen, man muss sehen, ob die Schmerzen im Zusammenhang mit dem Menstruationszyklus, zu einem Stuhlgang, wenn es ausgelöst wird, die durch Geschlechtsverkehr, ob es bezieht sich auf die Harnwege, oder wenn es aufgrund einer Infektion oder die Wirkung nach einer op dort durchgeführt.

Pelvic Pain in WomanTests können durchgeführt werden, um herauszufinden, was bewirkt, dass die Schmerzen im unterleib, aber es könnte sein, aufgrund einer von vielen verschiedenen Gründen:

Gynäkologische Ursachen für Beckenschmerzen bei Frauen

Manchmal ist es die Frau, die reproduktive Organe, die verantwortlich sind für die Entstehung von Schmerzen.

Wenn der Schmerz einseitig ist, ist es möglich, dass ein Eierstock verursacht die Schmerzen. Erkrankungen wie Eierstock-Zysten oder das polyzystische ovarielle Syndrom, und in seltenen Fällen Eileiterschwangerschaft sein könnte, die zugrunde liegende Ursache für solche Schmerzen.

Gynäkologische Erkrankungen wie Myome (nicht bösartige Wucherungen in der Wand der Gebärmutter), Endometriose (wo sich die Schleimhaut der Gebärmutter beginnt zu wachsen außerhalb der Gebärmutter), Becken-entzündliche Krankheit (wo es irgendeine Infektion in der weiblichen Fortpflanzungsorgane), und so weiter verursachen können weiblichen Becken-Schmerz.

Manchmal, wenn ein kleiner Rest von einem Eierstock zurückgelassen wird nach einer kompletten Hysterektomie, schmerzhafte Zysten entwickeln können, auch hier.

Auch Häufig erlebt, Ursachen für Beckenschmerzen bei Frauen Regelschmerzen, die untersucht werden sollten, wenn eine schwere und anhaltende. Schmerzen beim Geschlechtsverkehr sollten auch nicht ignoriert werden, da bei jüngeren Frauen, könnte dies ein Anzeichen der vorzeitigen Ovarialinsuffizienz.

Becken-Schmerz in den Frauen verursacht, die von Harn-Bedingungen

Infektionen der Harnwege, Zystitis die Entzündung der Blase führen kann, bei weiblichen unterleibsbeschwerden. Auch Entzündungen in den Nieren, Steine in der Harnröhre, den Nieren oder der Blase oder Tumoren in diesen Organen könnte auch dazu führen, Schmerzen.

Das Vorhandensein einer Infektion oder Steine in den Harnwegen konnte auch schon andere Anzeichen wie brennen beim Wasserlassen, Drang zu urinieren häufiger, und die seltsame Art von Schmerzen, die strahlt aus von der Rückseite zu der Vorderseite.

Infektionen, die verursachen könnten die Becken-Schmerz

Viele sexuell übertragbare Krankheiten können asymptomatisch sein, aber viele wie Chlamydien oder Gonorrhoe kann die Ursache für unterleibsbeschwerden, wie der Muttermund und dann die inneren Geschlechtsorgane der Frau betroffen zu bekommen.

Andere medizinische Bedingungen, die verantwortlich sein könnte für die Schmerzen im unterleib bei Frauen

Manchmal könnte es sein, Blinddarmentzündung, die ist zuständig für die Becken-Schmerz und müssten dringend angegangen werden. Manchmal ist es der Verdauungstrakt, die ist zuständig für die Becken-Schmerz in den Frauen – Durchfall oder Verstopfung verursachen könnten Schmerzen im unterleib, und so könnte chronische Erkrankungen wie Reizdarm-Syndrom.

Wenn es das Vorhandensein von Blut oder Ausfluss beim übergeben von Hocker, sollte dies gemeldet werden, um den Arzt für die Untersuchung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.