Gemeinsame Fuß-Probleme Bei Frauen

Wissen Sie, dass Frauen neigen dazu, mehr Fuß Probleme als Männer?

Können Sie erraten, was sind die wichtigsten Gründe, die es verursacht?

Unbequem, schlecht ausgestattet, high heels! Als Ergebnis, können Sie begegnen verschiedenen Fußprobleme wie Blasen, Fußgeruch, etc.

Die meisten Frauen sind Schätzungen zufolge gehen mindestens 15 Kilometer drinnen und draußen in Ihrem regelmäßigen Verlauf der Aktivitäten am Tag.

Es ist sehr wichtig für Sie, um gute Pflege Ihrer Füße (Fußpflege). Hier sind ein paar Möglichkeiten, die Ihnen helfen können, um zu verhindern, dass verschiedene Fuß Probleme.

Für schmerzende Füße: Nehmen Sie 3 Suppenlöffel von Alkohol, ½ Tasse Massageöl und 1 ½ Tasse getrocknete Rosmarin-Blätter. Nun Gießen Sie den Alkohol über die Rosmarin-Blätter in eine saubere Schüssel und lassen Sie es für einen Tag zu lassen, der Alkohol dringt in die Rosmarin-Blätter.

Nächsten Tag, entsorgen Sie die Blätter und der Stamm der Lösung in ein Gefäß. Fügen Sie massage-öl zu der Lösung und mischen Sie es gleichmäßig. Verwenden Sie diese Mischung reiben Sie Ihre Füße für eine bessere Entspannung.

Für Fuß-Blasen: Vermeiden Sie das tragen von Schuhen, die können Beschwerden verursachen, um Sie. Wenn Sie neigen dazu, gehen Häufig versuchen, Ihre Maulwurf Haut mit allem, was die Reibung reduziert und die Wärme, die tendenziell zu blister.

Für Fuß-Geruch: Fußgeruch eigentlich aus überschüssigen Schweiß. So, die tägliche hygiene wie das ändern und waschen Socken regelmäßig und mit Fuß-spray Antitranspirantien können die Beseitigung der Geruch.

Denken Sie immer daran, zu vermeiden, tragen high heels, so viel wie Sie konnte. Tragen Sie einen Schuh, der passt Ihre Größe perfekt an und tragen Sie die spezifischen Kategorien, die Ihnen den höchsten Komfort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.