Der Diabetes Mellitus Behandlung-und die Müssen Es Wissen

Der wichtigste Punkt der diabetes mellitus Behandlung ist es, halten den Glukose-Spiegel des Blutes unter Kontrolle, in der Nähe der normalen Niveau. Diabetes erhöht die Risiken des habens von Herz diseasesand auch periphere Arterie Krankheit und deshalb ist es sehr wichtig, eine Kontrolle der Blutdruck-und Cholesterinwerte als auch als Teil der Behandlung für diabetes mellitus.

Diätetischen Behandlung und der körperlichen Aktivität

Die ersten Schritte zu machen in Richtung der Verringerung der Blutzuckerspiegel und damit die Behandlung von diabetes mellitus ist die Veränderung der Essgewohnheiten und Steigerung der körperlichen Aktivität. Menschen mit einem solchen Zustand sollte in Zusammenarbeit mit Ihrem Arzt und einem professionellen Ernährungsberater zu erstellen, einen geeigneten Ernährungsplan.

Insulin

Jene Menschen, die an diabetes Typ 1 müssen über mehrere insulin-Injektionen auf einer täglichen basis zu halten, um das richtige insulin-Niveaus, und dies die richtige diabetes-mellitus-Behandlung.

In der gleichen Zeit, die Menschen mit Typ-2-diabetes kann auch insulin-Injektionen. Injektionen können erhalten werden durch eine Pumpe über die Größe eines pager und die Menschen in der Regel tragen Sie es am Gürtel. Insulin injiziert wird, durch eine kleine Röhre, die ist eingefügt unter die Haut.

Es gibt vier Haupt Arten von insulin zur Behandlung von diabetes mellitus: rapid-acting, kurzwirksamen, Intermediär wirkenden und lang wirkenden.

Der Arzt wird Ihnen sagen, über die Dosierung, die Sie brauchen und wie oft Sie es brauchen. Es gibt keine standard-Dosierung, denn es hängt von Ihrem Körpergewicht, Essgewohnheiten, wie oft Sie trainieren und auch die Menge an insulin, die der Körper produziert.

Orale Medikamente

Wenn Sie sich Gedanken über diabetes mellitus Behandlung bei Typ-2-diabetes, die wir haben zu berücksichtigen, dass der Blutzuckerspiegel könnte zu hoch bleiben, obwohl der patient eine gesunde Ernährung und führt auch körperliche Bewegung. In solchen Fällen ist es möglich, dass die Behandlung von diabetes mellitus geschieht in der form von Pillen.

Diese Art von Medikamente wirken auf unterschiedliche Arten. Einige von Ihnen verbessert die Wirksamkeit des Insulins durch den Körper produziert wird, während andere den Blutzuckerspiegel senken die Produktion. Auch einige Pillen hemmen Blutzucker-absorption. In einigen Fällen ist die orale Medikament, das eingenommen wird, zusammen mit der Verwendung von insulin.

Was können Sie tun?

Wenn Sie erwägen, diabetes mellitus-Behandlung, gibt es einige Dinge, die Sie tun können, auf eigene Faust als auch. Beginnen Sie mit der Moderation oder zu beseitigen Alkoholkonsum. Versuchen Sie, begrenzen Sie die Anzahl der alkoholischen Getränke, die Sie haben zu sieben pro Woche und nie mehr als zwei oder drei an einem Abend. In Fall, dass Sie konsumieren mehr Alkohol, Sie könnten erhöhen Ihre Chancen zu bekommen Typ-2-diabetes. Dennoch sollte man nicht vergessen, dass die aufgeben, Alkohol ist nicht wirklich eine Behandlung für diabetes mellitus.

Rauchen ist eine andere Sache, die Sie aufgeben sollten, falls Sie diagnostiziert wurden mit diabetes. Auch das aufgeben jeglicher Art von Tabak, weil es erhöht die Risiken von Komplikationen. Trotzdem sollte man wissen, dass dies nicht eine tatsächliche diabetes-mellitus-Behandlung, sondern vielmehr eine helfende hand, die Sie wählen, um geben Sie Ihrem Körper, wenn Sie hatten, um sich mit diesem besonderen Gesundheitsthema.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.