Das Prämenstruelle Syndrom Und Der Umgang Damit

Jeden Monat, Frauen erleben prämenstruellen Syndroms einige Tage vor Ihrer Menstruation beginnt.

Allgemein bekannt als PMS, ist es ein cluster von unangenehmen Symptome, tritt sieben bis zehn Tage, bevor eine Frau beginnt Ihre Periode.

Das prämenstruelle Syndrom Symptome sind jetzt geglaubt zu sein verursacht durch ein Hormon-Ungleichgewicht vor der menstruation.

Hier sind die häufigsten Symptome, die jeder Frau bewusst sein müssen:

  • Kopfschmerzen
  • Blähungen
  • Anschwellen der Brust
  • Flüssigkeitsretention
  • Vermehrter Durst
  • Gesteigerter Appetit
  • Heißhunger auf süße oder salzige Lebensmittel
  • Emotionale Symptome wie Angst, Reizbarkeit, Stimmungsschwankungen, depression und Feindseligkeit

So wie gehen Sie mit prämenstruellen Syndrom? Was sind die wirksamsten Behandlungen für Sie? Im folgenden sind einige der wirksamsten Behandlungen für PMS:

  • Nehmen Natürliche Hormon alternativen, die enthalten natürliches Progesteron
  • Halten Sie Ihre östrogen Ebenen von steigenden durch die zunehmende Aufnahme von Ballaststoffen. Studien haben bewiesen, dass diejenigen, die auf hoch-Faser-Diäten leiden weniger unter PMS und seine vielen Symptome
  • Nehmen Sie calcium oder Essen Sie Nahrungsmittel, die Reich an Kalzium
  • Nehmen Sie Nahrungsergänzungsmittel wie vitamin B6, vitamin E und essentiellen Fettsäuren.
  • Vermeiden Sie trinken koffeinhaltige Getränke und Verzehr von Allergenen Lebensmitteln

Das prämenstruelle Syndrom hat viele Symptome, aber Sie behandelt werden können. Suchen Sie den Rat von Ihrem Arzt, damit Sie wissen, welche Behandlung für Sie am besten ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.