Bio-Öl vs Mederma

Wenn Sie cellulite, Narben oder Haut-Ton, können Sie sich unwohl fühlen, zu zeigen, diese Bereiche der Haut in der öffentlichkeit. Sie könnte auf der Suche um Ihr Aussehen zu reduzieren auf Ihre Haut, ohne die Hilfe der kosmetischen Chirurgie. Es kann schwierig sein, zu wählen das effektivste Produkt für den job, wenn Sie sich nicht sicher sind, was verfügbar ist, so ist es ratsam, Blick auf eine Reihe von Produkten.

Zwei Produkte, die helfen können, diese zu reduzieren, Haut-Probleme sind Bio-Öl und Mederma. Hier liegt der Fokus auf der vor-und Nachteile der einzelnen Produkte zu helfen, Sie entscheiden, welche am besten für Sie arbeiten.

bio oil

Bio-Öl kann helfen bei der Behandlung einer Vielzahl von Haut-Anliegen durch eine Lockerung des Erscheinungsbild von Dehnungsstreifen, Narben und unebenen Hautton. Es funktioniert durch die Beibehaltung Narbengewebe die Elastizität, insbesondere der Umgebung der Gelenke oder Bereiche, die anfällig für hohe Mobilität und Belastung.

Es enthält alle natürlichen Inhaltsstoffe, welche Vorteile für die Haut, einschließlich Kamille-öl, Vitamin A und Vitamin E, Lavendel-öl, calendula-öl und Rosmarinöl. Aber die wichtigste Zutat, die macht Bio-Öl so stark erweitert wie ein Formel PurCellin Öl, das macht es gut für die Haut, die Alterung oder leidet unter Austrocknung. Von denen die letztere können verursacht werden durch das Baden Häufig, übermäßiges Schwitzen oder rauen Wetter Bedingungen, z.B. zu viel Exposition gegenüber hohen Niveaus von Sonne oder wind.

Bio-Öl sollte in das betroffene Gebiet massiert mit kreisenden Bewegungen zweimal täglich für etwa 3 Monate minimum, um anzufangen, einen Effekt zu sehen. Es kann länger oder kürzer zu arbeiten, je nach Hautzustand und dem Schweregrad der Narben oder Dehnungsstreifen behandelt werden. Aber Bio-Öl darf nur verwendet werden, wenn die Wunde verheilt ist, wie es ist nicht geeignet für kaputte Haut.

Der Nachteil von Bio-Öl für einige Leute ist, dass es enthält mineralische öl als Zutat. Einige glauben, dass mineral-öl kann verstopfen die Poren und machen die Haut Bedingungen schlechter; allerdings gibt es keine handfesten Beweise um diese Behauptung zu unterstützen.

Im Vergleich, Mederma ist ein ähnliches Produkt auf Bio-Öl hat eine Reihe von spezialisierten Behandlungen, um das Aussehen und den Ton von Narben und Dehnungsstreifen. Zwei der Produkte sind Dehnungsstreifen Therapie und Narben-gel. Sie produzieren auch eine Narbe Creme mit LSF 30 in es, die können verringern das Aussehen von Narben und bietet zugleich Sonnenschutz.

Das Produkt behauptet, zu reduzieren Dehnungsstreifen Aussehen, verbessern und die Haut Beschaffenheit und Weichheit, während verringert die Verfärbung. Mederma ist die wichtigste Zutat in Ihrer Hautpflege für Narben-Produkte ist cepalin Botanischen Extrakt. Diese speziell formulierte Wirkstoff wird abgeleitet aus Zwiebeln und ist entworfen, um schrittweise zu verringern das auftreten von Narben. Es wird vermutet, dass Mederma ist hilfreich bei der Verringerung der Narben im Zusammenhang mit der Operation, Unfälle, Verletzungen, Verbrennungen, Akne und Schwangerschaftsstreifen.

Die Hautpflege für Narben-Behandlung angewandt werden soll 2-4 mal am Tag und durchschnittlich 3 bis 6 Monate, nachdem eine Wunde verheilt ist.Anwender haben behauptet, dass Mederma kann verursachen allergische Probleme wie das Abblättern der Haut und der Dehnungsstreifen-Behandlung muss angewendet werden, rund sieben mal am Tag, es kann sehr zeitaufwändig sein und die Ergebnisse länger dauern, um zu sehen.

Jedoch, positive Ergebnisse gemeldet wurden für beide Mederma und Bio-Öl und es ist bis zu den einzelnen zu beurteilen, die vor-und Nachteile dieser Behandlungen gegen die Bedürfnisse des Benutzers für Ihre eigenen Narben und Dehnungsstreifen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.