Arten Der Weiblichen Inkontinenz Und Ihre Ursachen

Die weibliche Harninkontinenz ist ein weit häufiger vorkommen als männliche Harninkontinenz, die ist, warum es wirkt mehr tatsächliche Zahl der Individuen.

Nach Schätzungen projiziert, die von der National Association for Continence, weibliche Inkontinenz ist vier mal häufiger als männliche Inkontinenz.

Der Grund dafür ist, dass die Körper der Frauen sind anders strukturiert, und es ist Frauen, die tragen die physische Belastung der Kind-Lager. Die wichtigsten Ursachen für weibliche Inkontinenz sind:

Der Geburt kann ein Grund für die weibliche Inkontinenz: mit einem Kind setzt eine Menge Druck auf den Beckenboden.

Schwächung dieser Muskeln, die die Unterstützung der Blase verursacht Harnverlust, die ausgelöst werden kann durch lachen, niesen und Husten oder auch durch das heben schwerer Gegenstände.

Die Menopause ist eine der Hauptursachen für weibliche Inkontinenz. Da östrogen-Spiegel sinkt nach der menopause, Veränderungen treten auch in der Elastizität der vagina und den Blutfluss zu den Muskeln des Becken-region.

Andere Gründe, wie die vaginale oder Harnwegsinfektionen oder Verstopfung kann auch dazu führen, weibliche Inkontinenz. Bestimmte Drogen und Medikamente können auch dazu führen, diese Bedingung. Schwachen oder überaktiven Blase Muskeln könnte auch die Ursache sein.

Eine neurologische Verletzungen könnte die Ursache sein, wie kann einem Schlaganfall. Manchmal ist ein Geburtsfehler könnte das Ergebnis in der weiblichen Inkontinenz. Sogar Krankheiten wie arthritis, multiple Sklerose, Parkinson usw. könnte dieses problem verursachen.

Die weibliche Harninkontinenz wird von den folgenden Typen:

Stressinkontinenz wird verursacht durch die Dehnung und der damit einhergehenden Schwächung der Beckenbodenmuskulatur verursachen von Ihnen bieten weniger Unterstützung für die Blase.

Die Muskeln verantwortlich für das schließen der Harnröhre sind daher nicht in der Lage, fest genug angezogen, wodurch Harnverlust. Dies wird verursacht durch Schwangerschaften und der Gewichtszunahme. Raucher mit einem chronischen Husten kann feststellen, dass Ihre Inkontinenz noch schlimmer wird durch das einsetzen der Wechseljahre.

Drang-Inkontinenz passiert, wenn die Muskeln der Blase Vertrag unfreiwillig. Die Bedingung kann aus einer Reihe von verschiedenen Faktoren, wie Nierensteine, bestimmte Arten von Tumoren, Parkinson, Schlaganfall. Manchmal wird die weibliche Inkontinenz tritt auf, einfach wegen der änderungen, die auftreten, aufgrund der fortschreitenden Alter.

Überlaufinkontinenz passiert, wenn Urin freigesetzt wird unfreiwillig folgenden es immer übervoll durch eine Verstopfung. Dies ist jedoch eine weniger häufige form der weiblichen Inkontinenz; gesehen bei Männern häufiger.

Funktionelle Inkontinenz ist, wenn die Bedingungen wie arthritis oder Demenz dazu führen, dass man zu verlieren Blasenkontrolle vor erreichen der Bad.

Anatomische Inkontinenz ist die Art der Inkontinenz, verursacht durch einen Geburtsfehler; eine tatsächliche anatomische oder physische Anomalie der Muskeln der Harnwege oder Ihre Struktur. Dies ist eine Anomalie, die ist angeboren und kann daher vorhanden sein, die von Geburt an beeinflussen Urin-flow in der person.

Totale Inkontinenz ist, wenn es keine Kontrolle über Urin. Die Blase Verträge unfreiwillig und Kräfte, die Freisetzung von Urin. Dies kann durch multiple Sklerose, Verletzungen des Rückenmarks und anderer Nerven-Verletzungen oder Erkrankungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.