Andere Gründe, Die Ihr Arzt Kann Vorschreiben, Anti-Baby-Pille

Während der Hauptzweck der Pille ist die Verhütung ungewollter Schwangerschaften, es kann auch verwendet werden, für eine Reihe von anderen Gründen. Als eine der beliebtesten Formen der Empfängnisverhütung, die Pille wird von Millionen von Frauen weltweit, nicht nur für Verhütungsmittel abzudecken, aber für seine zusätzlichen nutzen für die Gesundheit zu. Werfen wir einen Blick auf einige der verschiedenen Gründe, warum ärzte verschreiben der Pille:

Verhindern, dass Akne und übermäßigen Haarwuchs

Wenn over-the-counter Medikamente nicht funktionieren, kann die Pille verschrieben werden, um Akne zu behandeln. Pillen enthalten östrogene helfen klar Ihre Haut durch die Verringerung der Ebenen der androgen -, das Hormon, das produziert öl und verursacht Ausbrüche. Kontrazeptiva, die Drospirenon enthalten, wie die Yasmin-Pille, werden oft empfohlen, für Frauen mit Akne, wie Sie arbeiten, zu unterdrücken, um androgen-Produktion. Die Pille kann auch verwendet werden zur Behandlung von überschüssigen Haarwuchs (Hirsutismus) in der gleichen Weise. Es ist jedoch zu Bedenken, dass es möglicherweise mehrere Monate dauern, um Ergebnisse zu sehen.

hair-loss

Verringern Sie das Risiko von gesundheitlichen Bedingungen

Die Pille kann eingesetzt werden zum Schutz von Frauen vor beckenentzündung, Myome und Ovarialzysten durch die Regulierung der hormonellen Ungleichgewichte, die dazu führen, dass diese Bedingungen. Es kann auch verwendet werden, um zu verringern das Risiko von Krebs der Eierstöcke, des Dickdarms und der Gebärmutter durch die Minimierung der Zelle Veränderungen, die ausgelöst werden, indem der Eisprung. Bestimmte Pillen können auch lindern die Symptome der Endometriose, ein Zustand, wo das Gewebe, die Linien der Gebärmutter wächst in andere Becken-Bereiche, verursacht schwere und oft schmerzhafte Perioden. Die Pille verhindert dies durch eine Senkung des Niveaus der Hormone, die bewirkt, den Aufbau von Gewebe-Futter. Da es weniger Blutung bei der Verwendung der Pille, es kann auch niedriger das Risiko von Anämie.

Zur Linderung von Prämenstruellen Syndroms (PMS)

Die Pille ist auch Häufig verwendet, um zu behandeln die Symptome des Prämenstruellen Syndroms. PMS können Störungen verursachen Stimmungsschwankungen, Brustspannen, Depressionen und Blähungen. Während die genaue Ursache von PMS ist ungewiss, es wird vermutet, die durch die hormonellen Schwankungen, die auftreten, in der Blei-bis zu einem Zeitraum. Die Pille kann helfen, regulieren diese hormonellen Veränderungen und die Verbesserung der Symptome von PMS. Es ist jedoch erwähnenswert, dass einige Pillen kann mehr geeignet zur Behandlung von verschiedenen Symptomen. Brust Schmerzen zum Beispiel, kann geholfen werden, durch Tabletten, die wenig östrogen. Blähungen auf der anderen Seite, können behandelt werden, durch Pillen, die Drospirenon enthalten, ein synthetisches Hormon, das nachweislich zur Reduzierung von Flüssigkeitsansammlungen. Bedenken Sie, dass Sie haben können, um zu versuchen, eine Pille für ein paar Monate vor der Entscheidung, ob es für Sie arbeitet.

Andere Gründe

Die Pille kann auch vorgeschrieben werden, um Frauen, die keine Periode (Amenorrhoe). Stress, geringes Gewicht, zu viel übung oder Schäden an den Eierstöcken verursacht durch Chemotherapie können alle verursachen eine Frau die östrogenspiegel zu fallen. Die Antibabypille kann diese ersetzen östrogen und helfen, den Menstruationszyklus zu regulieren. Für Frauen, deren Perioden sind unregelmäßig, die Pille kann helfen, zu stabilisieren den Hormonspiegel, um Sie noch regelmäßig, leichter und weniger schmerzhaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.