Abtreibung Fakten Zu Wissen, Über Abtreibung Besser

Was ist Abtreibung? Wann und warum wird Sie durchgeführt? Heute ist die Abtreibung mehr grassiert als je zuvor, aber viele Menschen immer noch nicht genügend wissen über dieses Verfahren. Unten sind Abtreibung-Fakten, die Ihnen helfen, zu wissen, Abtreibung besser:

Arten der Abtreibung

Fehlgeburt: Fehlgeburt, auch bekannt als Fehlgeburt ist der Körper die Arbeitsunfähigkeit zu enthalten, die das baby im inneren. Dies geschieht, um Frauen, die haben eine geringe Toleranz für Schmerzen und haben einen schwachen Körper.

Induzierte Abtreibung: Induzierte Abtreibung ist die Beendigung der Fötus chirurgisch oder durch Pillen. Induzierte Abtreibung liegt auf verschiedenen Stufen und in der Regel hängt davon ab, wie alt der Fötus ist.

Illegalen oder Abbruch der Fötus auf Zweck. Abtreibung Verfahren, die praktiziert werden, heute sind die Einnahme von pflanzlichen Arzneimitteln, schlagen sich den Magen versehentlich oder absichtlich verursacht trauma auf den Bauch und selbst induzierte Kündigung wie die Verwendung von nicht-chirurgische Ausrüstung zu nehmen, den Fötus aus. Diese Arten der Abtreibung werden Häufig illegal und gefährlich für die schwangere Frau die Gesundheit.

Wann wird die Abtreibung durchgeführt?

1. Abtreibung wird durchgeführt, wenn das Kind erkannt zu haben gleichartige Probleme: Während der Schwangerschaft gibt es verschiedene Phasen, in denen eine schwangere Frau Unterziehen sollten tests und Kontrollen zur überwachung der beiden Mutter-und-Kind-Gesundheit. Wenn das baby ist getestet und bewiesen zu haben Anomalien, die Mutter hat die Möglichkeit, eine Abtreibung gemacht.

2. Abtreibung wird durchgeführt, wenn die Schwangerschaft führt zu tödlichen oder langfristige gesundheitliche Auswirkungen auf die Rolle der Mutter: Nicht alle schwangeren Frauen haben die Fähigkeit, tragen das baby für 9 Monate.

Einige schwere depression entwickeln, während andere Begegnung schwierig, die Schwangerschaft und die Auswirkungen auf die Gesundheit, Schaden kann das Kind und die Mutter. In Fällen, In denen entweder von Ihrem Leben auf dem Spiel steht, eine Abtreibung ist ein muss.

3. Die Abtreibung erfolgt auf Antrag eine Mutter trägt Ihr Kind: seien Sie nicht überrascht, zu finden, die viele Mütter Fragen, für eine Abtreibung. Ungewollte Schwangerschaften passieren eine Menge vor allem an Jugendliche und an diejenigen, die noch nicht bereit sind, Eltern zu sein.

Nebenwirkungen der Abtreibung

1. Blutungen: Das ist normal nach einer Fehlgeburt. Ob es eine Fehlgeburt oder induzierte Abtreibung, können Sie erwarten einige Blutungen auf Ihrem Teil. Jedoch müssen Sie Ihren Arzt aufsuchen, wenn schwere Blutung Auftritt, Alltag und scheinen nicht zu verringern, wie die Tage vergingen.

2. Schwangerschaft Symptome: Übelkeit, Schwindel, fülle der Brust und abnorme Entladungen sind auch erlebt. Sie verschwinden in den nächsten paar Wochen und in der Regel nachlassen nach ein paar Tagen.

3. Emotionale Probleme: Depression, Traurigkeit, Angst und Schuldgefühle sind Häufig die Mütter, die eine Abtreibung hatten.

Mütter, die wollte ein Kind, aber konnte nicht aus gesundheitlichen Gründen erheblich beeinflusst. Sie haben, um zu sehen, ein Psychologe und sogar mitmachen-support-Gruppen, um Ihnen zu helfen, befassen sich mit dem Verlust Ihres Babys.

Die Abtreibung ist sehr umstritten, aber es sollte immer der Letzte Ausweg. Wissen wichtig Abtreibung Fakten wie die oben dargestellten können Ihnen helfen, zu entscheiden, ob es für Sie ist oder nicht. So viel wie möglich, haben Sie sehr verantwortlich zu sein und vermeiden, Schwanger zu werden, wenn Sie noch nicht bereit Mutter zu werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.